Terrorismus, Explosionen

Manchester - Bei einer Explosion auf einem Konzert der US-Sängerin Ariana Grande sind im nordenglischen Manchester mindestens 19 Menschen ums Leben gekommen.

23.05.2017 - 06:16:04

19 Tote nach Explosion bei Konzert in Manchester. Etwa 60 weitere wurden verletzt. Die Ursache der Detonation am Abend war zunächst unklar. Die Polizei behandelte den Vorfall vorerst wie einen Terrorakt. Dies gelte, bis andere Erkenntnisse vorlägen. Die britische Regierung will am Vormittag zu einer Krisensitzung zusammenkommen.

@ dpa.de