Medien, Fernsehen

Mainz - Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan akzeptiert die Einstellung der Ermittlungen gegen ZDF-Moderator Jan Böhmermann nicht.

10.10.2016 - 16:48:05

Beschwerde eingelegt: Erdogan will Prozess gegen Böhmermann. Sein Anwalt habe Beschwerde eingelegt, erklärte die Staatsanwaltschaft. Diese werde von der Generalstaatsanwaltschaft in Koblenz geprüft. TV-Satiriker Böhmermann hatte sein Gedicht «Schmähkritik» Ende März in seiner Sendung «Neo Magazin Royale» vorgetragen. Darin hatte er Erdogan mit Kinderpornografie und Sex mit Tieren in Verbindung gebracht. Die Ermittlungen wegen Beleidigung waren vergangene Woche eingestellt worden.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Einschaltquoten - Wahlabend: Großes Interesse an «Berliner Runde». Mehr als alles andere interessiert die Zuschauer die «Berliner Runde» mit der Kanzlerin und ihrem Herausforderer. ARD und ZDF berichten besonders ausführlich über den Ausgang der Bundestagswahl. (Unterhaltung, 25.09.2017 - 11:54) weiterlesen...

Realitystar - Kim Kardashian hatte Angst vor Fehlgeburt Kim Kardashian spricht über ihre Ängste während der Schwangerschaft - sie glaubte an eine Fehlgeburt. (Unterhaltung, 25.09.2017 - 10:34) weiterlesen...

Einschaltquoten - Großes Interesse an Wahl-Sendungen Am Samstagabend interessierte die Fernsehzuschauer nur ein Thema: die Bundestagswahl. (Unterhaltung, 25.09.2017 - 10:12) weiterlesen...

Schauspieler - Volker Bruch hat in Berlin manchmal Fluchtgedanken Diese Stadt raubt ihm die Luft, aber von Berlin kommt der Schauspieler Volker Bruch dennoch nicht los. (Unterhaltung, 25.09.2017 - 07:54) weiterlesen...

Bits & Pretzels - Stefan Raab gibt jungen Gründern Erfolgstipps. Jetzt aber ist Stefan Raab in München mal wieder aufgetaucht - und die große Show beherrscht er immer noch. Seit seinem Abschied vom Fernsehen hat sich der Entertainer in der Öffentlichkeit rar gemacht. (Unterhaltung, 24.09.2017 - 13:46) weiterlesen...

Vor sieben Jahren - Ein Krimidrama: Mord an Mirco als Filmpremiere. Der Junge wurde entführt, ermordet und verscharrt. Jetzt ist der Fall Mirco wieder da: Als Krimidrama fürs Fernsehen. Das Schicksal von Mirco hat vor sieben Jahren bundesweit für Aufsehen gesorgt. (Polizeimeldungen, 23.09.2017 - 16:16) weiterlesen...