Kriminalität, Agrar

Luxemburg - Rund 3,8 Millionen Bienen haben Diebe einem Imker im Süden Luxemburgs gestohlen.

29.08.2017 - 12:52:06

Diebe stehlen Imker 3,8 Millionen Bienen. Die Honigbienen lebten in insgesamt 47 Bienenstöcken, die allesamt entwendet wurden. «Das müssen Leute gewesen sein, die sich ausgekannt haben», sagte ein Polizeisprecher. Der Schaden wird auf rund 50 000 Euro geschätzt: Die Stöcke, die alle im Wald standen, waren noch nicht abgeerntet. Einen Diebstahl von Bienen «in diesem Ausmaß» hat es in Luxemburg noch nicht gegeben.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!