Computer, Internet

Lüneburg - Ermittlern aus 39 Staaten ist ein internationaler Schlag gegen Datendiebstahl und Internet-Betrug gelungen.

01.12.2016 - 17:24:05

Riesiges Netzwerk für Phishing und Betrug aufgedeckt. Mit «Avalanche» sei die wohl weltweit größte Infrastruktur zum Betrieb sogenannter Botnetze aufgedeckt worden, teilten die Staatsanwaltschaft Verden und die Zentrale Kriminalinspektion der Polizeidirektion Lüneburg in der Hansestadt mit. Auch das FBI und andere US-Behörden seien daran beteiligt gewesen. Zuletzt habe der Schwerpunkt der Kriminellen darin gelegen, Online-Banking-Kunden zu schädigen, hieß es.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Fertigstellung 2019 - Google verlegt neues Datenkabel zwischen USA und Dänemark. Eines der Projekte soll die USA mit Irland und Dänemark verbinden. Mountain View - Google beschleunigt den Ausbau eigener Unterwasserkabel, um seinen Datendiensten in einzelnen Regionen mehr Tempo zu geben. (Wissenschaft, 17.01.2018 - 15:22) weiterlesen...

Sicherheitslücke erkannt - Kaspersky entdeckt mächtige Android-Spionagesoftware Moskau - Die russische IT-Sicherheitsfirma Kaspersky hat eine Spionagesoftware für das Google-Betriebssystem Android entdeckt, die WhatsApp-Nachrichten mitlesen und über das Mikrofon Unterhaltungen belauschen kann. (Wissenschaft, 17.01.2018 - 10:54) weiterlesen...

Security-Lösung - Blackberry sucht nach Schwachstellen in Autosoftware. Der cloudbasierte Blackberry-Dienst Jarvis scannt automatisch den Programmcode, um mögliche Schwachstellen zu finden. Waterloo - Der einstige Smartphone-Pionier Blackberry will Autobauern bei der Suche nach Sicherheitslücken in ihrer Software helfen. (Wissenschaft, 17.01.2018 - 09:34) weiterlesen...

Aufholjagd soll beginnen - EU soll für eine Milliarde Euro Supercomputer bekommen. Nach Einschätzung der Brüsseler EU-Kommission ist das nicht nur für das Image der Europäischen Union schlecht. Jetzt soll eine Aufholjagd beginnen. Die schnellsten Computer der Welt stehen derzeit in Ländern wie China und den USA. (Wissenschaft, 11.01.2018 - 10:56) weiterlesen...

Roboter-Hunde Auf der Technik-Messe CES in Las Vegas sind Exemplare von Sonys Roboter-Hund «Aibo» zu sehen. (Media, 11.01.2018 - 08:58) weiterlesen...

Regen in Las Vegas - Stromausfall legt Technik-Messe CES lahm. Am späten Mittwochvormittag (Ortszeit) fiel der Strom in mehreren Bereichen der Messenhallen aus und wurde erst nach über zwei Stunden komplett wiederhergestellt. Las Vegas - Ein Stromausfall hat die Technik-Messe CES in Las Vegas teilweise lahmgelegt. (Wissenschaft, 11.01.2018 - 07:12) weiterlesen...