Notfälle, Nordrhein-Westfalen

Lennestadt - Wegen Übelkeit und Erbrechen sind 20 Kinder aus einer Ferienfreizeit in Nordrhein-Westfalen ins Krankenhaus gebracht worden.

20.08.2017 - 07:14:05

20 Kinder nach Ferienfreizeit im Krankenhaus. Mehrere Rettungswagen und Notärzte waren deshalb in der Nacht in Lennestadt im Einsatz. Nach Angaben der Rettungsleitstelle vermutet das Gesundheitsamt, dass sich die Kinder mit einem Norovirus infiziert haben. Wie es den Kindern geht, dazu gab es am Morgen keine Informationen.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Bahnstrecke Bochum-Dortmund gesperrt - Leichenteile entdeckt. Regionalexpresszüge wurden eine Zeit lang ab Essen und Dortmund umgeleitet. Auch der Fernverkehr war betroffen. Es kam zu Verspätungen. Die Strecke soll noch am Vormittag wieder freigegeben werden. Die Leichenteile waren in der Nähe des Bochumer Hauptbahnhofs entdeckt worden. Die Polizei prüft, einen Zusammenhang mit einem Vermisstenfall. Bochum - Ein Fund von Leichenteilen an Bahngleisen hat für eine Sperrung der Strecke Bochum-Dortmund gesorgt. (Politik, 11.12.2017 - 11:52) weiterlesen...

Fünf Verletzte bei Baumsturz auf Kinderkarussell. Fünf Erwachsene wurden dabei verletzt, einer von ihnen schwer. Kinder wurden nicht verletzt. Der Baumstamm sei oberhalb einer Verankerung abgebrochen, als auf dem Weihnachtsmarkt gerade starker Wind wehte, sagte ein Polizeisprecher. Nun werde ermittelt, ob der Baumstamm wegen der Windböen nachgegeben habe oder ob ein Fehler beim Aufstellen des Baums gemacht worden sei. Eschweiler - Auf dem Weihnachtsmarkt in Eschweiler bei Aachen ist ein 15 Meter hoher Baum auf ein Kinderkarussell gestürzt. (Politik, 11.12.2017 - 03:28) weiterlesen...

Weihnachtsbaum stürzt auf Kinderkarussell - Fünf Verletzte. Fünf Erwachsene seien bei den Unglück verletzt worden, einer von ihnen schwer. Der Baumstamm war aus noch ungeklärter Ursache gegen 18 Uhr gebrochen - der Baum fiel auf das Karussell. Der schwer verletzte 49-Jährige kam in ein Krankenhaus. Die Kriminalpolizei ermittelte zur Unfallursache. Eschweiler - Ein 15 Meter hoher Weihnachtsbaum ist auf dem Marktplatz in Eschweiler bei Aachen auf ein Kinderkarussell gestürzt. (Politik, 10.12.2017 - 20:46) weiterlesen...