Fußball, Bundesliga

Leipzig - Die UEFA hat RB Leipzig und Red Bull Salzburg die Startberechtigung für die Champions League erteilt.

20.06.2017 - 18:48:05

Leipzig und Salzburg für Champions League zugelassen. Die Europäische Fußball-Union sehe keine Verletzung der Regularien zur «Integrität des Wettbewerbs» teilte der Verband mit. Die Regeln fordern eine strikte Trennung auf allen Ebenen aller an der Champions League teilnehmenden Vereine.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Dienstältester Liga-Trainer - Streich verlängert vorzeitig Vertrag beim SC Freiburg Seit 2005 arbeitet er bereits als Trainer in Freiburg, seit 2011 ist er Chefcoach des Bundesliga-Teams: Am Donnerstagabend hat Christian Streich den Vertrag mit seinem Verein erneut verlängert. (Sport, 17.08.2017 - 19:34) weiterlesen...

Keine Angaben über Dauer - SC Freiburg verlängert Vertrag mit Trainer Streich. Das teilte der Verein mit. Freiburg - Bundesligist SC Freiburg hat den Vertrag mit Trainer Christian Streich verlängert. (Sport, 17.08.2017 - 18:52) weiterlesen...

Transfer steht bevor - «Super spannend für uns»: Boateng im Anflug auf Frankfurt. Kevin-Prince Boateng soll den länger ausfallenden Marco Fabian ersetzen. Und im Vertragspoker mit Torwart Hradecky gab es noch eine Wende. Kurz vor dem Saisonstart in der Bundesliga steckt Eintracht Frankfurt immer noch mitten in der Kaderplanung. (Sport, 17.08.2017 - 15:12) weiterlesen...

«Fest» ersehnt nach Randale - FC Bayern eröffnet Bundesliga-Saison ohne Kapitän Neuer. 2016 ging Werder Bremen in München mit 0:6 unter. Herrlichen Fußball soll's beim Start der 55. Spielzeit geben - besonders nach den Fan-Ausschreitungen in Rostock. Pech gehabt, Bayer Leverkusen? Ein Eröffnungsspiel beim FC Bayern glich in letzter Zeit eher einer Strafe. (Sport, 17.08.2017 - 14:18) weiterlesen...

FC Bayern eröffnet Bundesliga-Saison ohne Kapitän Neuer. München - Titelverteidiger FC Bayern München wird die 55. Bundesligasaison ohne seinen neuen Kapitän Manuel Neuer eröffnen. Der Fußball-Nationaltorhüter werde exakt vier Monate nach seinem Mittelfußbruch morgen Abend im Auftaktspiel gegen Bayer Leverkusen nicht spielen, verkündete Trainer Carlo Ancelotti nach dem Abschlusstraining heute. «Wir gehen kein Risiko ein», begründete Ancelotti. Geplant sei ein Comeback des 31 Jahre alten Neuer beim ersten Auswärtsspiel in Bremen in einer Woche. FC Bayern eröffnet Bundesliga-Saison ohne Kapitän Neuer (Politik, 17.08.2017 - 13:58) weiterlesen...

Transfer steht bevor - SGE: Boateng vor Ankunft, Fabian muss operiert werden Frankfurt/Main - Der Wechsel von Kevin-Prince Boateng zu Eintracht Frankfurt steht kurz bevor. (Sport, 17.08.2017 - 13:28) weiterlesen...