Notfälle, Kriminalität

Leer - Die verschwundene Millionärin aus Leer ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit getötet worden.

14.11.2016 - 15:56:05

Polizei: Vermisste Millionärin aus Leer vermutlich tot. Die Polizei geht nicht davon aus, dass die 66-Jährige noch lebt. Am Wochenende war schon ein Verdächtiger festgenommen worden. Der 55 Jahre alte Mann sagte aus, die Leiche nahe einer Autobahn zwischen Bremen und Hamburg abgelegt und mit Reisig bedeckt zu haben. Er stammt aus dem Umfeld der Vermissten. Die Tat streitet er ab.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!