Wahlen, Demonstrationen

Las Vegas - Kurz vor der dritten TV-Debatte im amerikanischen Präsidentenwahlkampf ist es in Las Vegas zu Protesten gegen Donald Trump gekommen.

19.10.2016 - 22:22:06

Vor der TV-Debatte: Proteste am Trump-Hotel in Las Vegas. Dabei vereinigten sich Trump-Protestler mit einigen Hundert Gewerkschaftlern, die vor dem Hotel des Milliardärs die dortigen Arbeitsbedingungen anprangerten. Die Demonstranten nahmen sowohl die Vorwürfe sexueller Belästigung an Trumps Adresse aufs Korn als auch seine Ausfälle gegen eine Ex-Latino-Schönheitskönigin. Eine Demonstrantin sagte, trotz des Vorsprungs von Clinton in Umfragen könne man sich noch keineswegs sicher über den Ausgang der Wahl sein.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Erneut Demonstrationen gegen Referendumsergebnis in Istanbul. Die Gegner des Präsidialsystems marschierten friedlich unter anderem im asiatischen Stadtteil Kadiköy und forderten eine Annullierung des Referendums. Nach vorläufigen Wahlergebnissen stimmten am vergangenen Sonntag 51,4 Prozent der Türken für die Einführung eines Präsidialsystems, das Recep Tayyip Erdogan mehr Macht verleiht. Die Opposition wirft dem «Ja»-Lager Wahlbetrug vor. Istanbul - Eine Woche nach dem umstrittenen Referendum in der Türkei haben in Istanbul erneut Regierungskritiker gegen das Ergebnis demonstriert. (Politik, 23.04.2017 - 16:52) weiterlesen...

Türkei: Untersuchungshaft nach Referendumsprotesten. Die Staatsanwaltschaft werfe den Aktivisten «Beleidigung des Präsidenten» vor, meldete die linke Tageszeitung «Evrensel». Seit Beginn der Proteste kurz nach dem Referendum, die sich inzwischen abgeschwächt haben, kam es zu Dutzenden Festnahmen. Die Demonstranten kritisieren, bei der Volksabstimmung habe es starke Unregelmäßigkeiten gegeben. Istanbul - Fünf Tage nach dem umstrittenen Referendum in der Türkei sind sieben Teilnehmer an Protesten gegen das Wahlergebnis in der westtürkischen Küstenmetropole Izmir verhaftet worden. (Politik, 22.04.2017 - 10:48) weiterlesen...

Flammender Protest. Bei den Protesten gegen Venezuelas sozialistischen Präsidenten hat es bereits mehrere Tote gegeben. Flammender Protest: Polizisten rennen während einer Massendemo gegen die Regierung in Caracas über ein Feuer. (Media, 21.04.2017 - 21:42) weiterlesen...

Protest gegen AfD-Bundesparteitag: Polizei rechnet mit Gewalttätern. «Wir machen uns große Sorgen», sagte Polizeipräsident Jürgen Mathies. Man habe die Sicherheitsbehörden von Bund und Ländern um Unterstützung gebeten. Sie sollten möglichst schon die Anreise von Gewalttätern unterbinden. Die Polizei will rund um den Parteitag am Wochenende mehr als 4000 Beamte aufbieten, um die friedlichen Gegendemonstrationen zu schützen und den AfD-Parteitag zu ermöglichen. Köln - Die Polizei hat vor dem AfD-Bundesparteitag in Köln vor einer Eskalation der Gewalt aus dem linksextremen Spektrum gewarnt. (Politik, 20.04.2017 - 15:56) weiterlesen...

Wieder Proteste gegen Verfassungsreferendum in der Türkei. In Istanbul kam es am Abend zum vierten Mal hintereinander zu Protesten. Im Stadtteil Besiktas demonstrierten rund 1500 Menschen friedlich gegen Staatschef Recep Tayyip Erdogan und gegen die Wahlkommission. Ihr werfen sie Parteilichkeit vor, da die Wahlkommission Anträge der Opposition auf Annullierung des Referendums abgelehnt hatte. Auch in anderen Städten des Landes war zu Protesten aufgerufen worden. Istanbul - Die Kritiker des Verfassungsreferendums in der Türkei gehen weiter auf die Straße. (Politik, 20.04.2017 - 08:36) weiterlesen...

Erneut Proteste gegen Verfassungsreferendum in der Türkei. Im zentralen Stadtteil Besiktas demonstrierten rund 1500 Menschen friedlich gegen Erdogan und gegen die Wahlkommission, wie ein dpa-Reporter berichtete. Demonstranten skandierten unter anderem «Mörder, Dieb, Erdogan». Der Wahlkommission - die zuvor Anträge der Opposition auf Annullierung des Referendums abgelehnt hatte - warfen sie Parteilichkeit vor. Auch in anderen Städten des Landes war zu Protesten aufgerufen worden. Istanbul - In der türkischen Metropole Istanbul ist es am vierten Abend in Folge zu Protesten gegen das Verfassungsreferendum von Staatschef Recep Tayyip Erdogan gekommen. (Politik, 20.04.2017 - 01:52) weiterlesen...