Raumfahrt, Frankreich

Kourou - Eine Ariane-5-Rakete ist mit vier neuen Satelliten für das europäische Navigationssystem Galileo ins All gestartet.

17.11.2016 - 15:00:07

Ariane-Rakete mit Galileo-Satelliten ins All gestartet. Der Lastenträger hob vom Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guyana ab. Die Mission soll bis zum Aussetzen aller Satelliten knapp vier Stunden dauern. Der Ariane-Flug ist eine Premiere für das Prestigeprojekt der EU-Kommission und der europäischen Raumfahrtagentur Esa: Bislang waren deutlich kleinere Sojus-Raketen genutzt worden, die pro Start zwei Satelliten transportieren konnten.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!