Eishockey, WM

Köln - Titelverteidiger Kanada greift nach dem Viertelfinal-Sieg gegen Deutschland erneut nach der Goldmedaille bei der Eishockey-Weltmeisterschaft.

20.05.2017 - 18:20:05

Titelverteidiger Kanada erneut im Endspiel der Eishockey-WM. Der 26-malige Titelträger gewann das erste Halbfinale in Köln gegen Rekord-Weltmeister Russland nach 0:2-Rückstand noch mit 4:2. Vor knapp 17 000 Zuschauern drehten Mark Scheifele, Nate MacKinnon, Ryan O'Reilly und Sean Couturier im Schlussdrittel das Spiel. Jewgeni Kusnezow und Nikita Gussew hatten Russland in Führung geschossen. Im Finale morgen trifft Kanada auf Schweden oder Finnland.

@ dpa.de

Auch, wenn Amazon das gar nicht gefallen wird, Sie …

… werden an diesem Börsen-Trader Camp im Wert von 980 € jetzt kostenlos teilnehmen können! Normalerweise kostet die Teilnahme ein Vermögen, doch Sie haben die exklusive Chance. Nehmen Sie am großen Trader-Camp teil UND werden auch Sie erfolgreicher und wohlhabender Börsianer.

Klicken Sie jetzt HIER, für Ihre kostenlose Teilnahme!

Weitere Meldungen

Final-Held gegen Kanada - Eishockey-Weltmeister Schweden feiert Torwart Lundqvist. Zum ersten Mal gewann Schweden ein WM-Endspiel gegen Kanada. Dies lag vor allem an Torhüter Henrik Lundqvist. Für die Schweden ist der 35-Jährige nun der beste Eishockey-Torhüter ihrer Geschichte. Der 26-malige Eishockey-Weltmeister Kanada ist entthront. (Politik, 22.05.2017 - 12:16) weiterlesen...

Eishockey-WM - Penalty-Krimi! Schweden entthront Weltmeister Kanada. Das Team von Trainer Grönborg entthronte Titelverteidiger Kanada durch ein 2:1 nach Penaltyschießen im WM-Finale in Köln. Schweden ist zum zehnten Mal Eishockey-Weltmeister. (Sport, 22.05.2017 - 10:18) weiterlesen...

Goalie Lundqvist überragend - Penalty-Sieg! Schweden entthront Weltmeister Kanada Köln - Schweden hat die Alleinherrschaft Kanadas im Welt-Eishockey beendet und sich erstmals seit 2013 wieder zum Weltmeister gekürt. (Sport, 22.05.2017 - 07:08) weiterlesen...

Kanada entthront - Schweden zum zehnten Mal Eishockey-Weltmeister. Das Team von Trainer Rikard Grönborg entthronte Titelverteidiger Kanada durch ein 2:1 nach Penaltyschießen im WM-Finale in Köln. Vor 17 363 Zuschauern in der nicht ausverkauften Arena schoss Nicklas Bäckström Schweden im dritten Anlauf nach 2003 und 2004 zum ersten WM-Endspielsieg gegen Kanada. Rekord-Weltmeister Russland holte wie Bronze. Köln - Schweden ist zum zehnten Mal Eishockey-Weltmeister. (Politik, 22.05.2017 - 01:38) weiterlesen...

Goalie Lundqvist überragend - Penalty-Sieg! Schweden entthront Weltmeister Kanada Köln - Schweden hat die Alleinherrschaft Kanadas im Welt-Eishockey beendet und sich erstmals seit 2013 wieder zum Weltmeister gekürt. (Sport, 21.05.2017 - 23:58) weiterlesen...