Jahreswechsel, Silvester

Köln - Ein Jahr nach den massenhaften sexuellen Übergriffen in der Silvesternacht feiert Köln mit einem großen Polizeiaufgebot den diesjährigen Jahreswechsel.

31.12.2016 - 23:30:05

Köln feiert unter starken Sicherheitsvorkehrungen Silvesternacht. «Die Einsatzkräfte sind sehr gut vorbereitet», sagte Polizeipräsident Jürgen Mathies. Der Präsident der Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, Wolfgang Wurm, sagte, es gebe bislang auch keine Erkenntnisse, dass ernsthafte Gefahr im Verzug sei. In der zurückliegenden Silvesternacht war es zu massenhaften sexuellen Übergriffen und chaotischen Zuständen am Kölner Hauptbahnhof gekommen.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!