Verkehr, Bahn

Karlsruhe - Die Sperrung der Bahnstrecke zwischen Rastatt und Baden-Baden in Baden-Württemberg könnte nach Angaben der Deutschen Bahn mindestens ein bis zwei Wochen dauern.

13.08.2017 - 13:56:05

Gleise gefährlich abgesenkt - Bahn-Sperrung bei Rastatt dauert bis zu zwei Wochen. Fahrgäste müssten sich auf größere Einschränkungen einstellen und mehr Zeit einplanen, sagte ein Bahnsprecher.

Auf der etwa 20 Kilometer langen Strecke Rastatt-Baden-Baden sei ein Notverkehr mit Bussen eingerichtet worden. «Das läuft stabil, an den Bahnhöfen ist die Lage ruhig.» Wie viele Züge oder Fahrgäste von der Sperrung betroffen sind, konnte der Sprecher zunächst nicht sagen.

Grund für die Probleme sei eine schwerwiegende technische Störung, die mit Bauarbeiten an einem Tunnel zu tun habe. Als Folge davon hätten sich Gleise abgesenkt. Es werde zwar intensiv an der Behebung der Störung gearbeitet - dennoch müsse man davon ausgehen, dass die Sperrung länger gehe, hieß es bei dem Unternehmen.

Internationale Züge von und nach Paris verkehren nicht über Straßburg und Karlsruhe. Sie halten ersatzweise in Saarbrücken und Mannheim.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Zweiter Anlauf für Locomore - Privater Fernzug Berlin-Stuttgart soll wieder fahren Berlin - Zweite Chance für den privaten Fernzug-Anbieter Locomore: Die Züge zwischen Berlin und Stuttgart sollen von Donnerstag nächster Woche an wieder fahren. (Wirtschaft, 16.08.2017 - 11:26) weiterlesen...

Unwetter über Frankfurt stört Flug- und Bahnverkehr. Wegen des schweren Unwetters wurde der Bahnverkehr am Nachmittag für rund eine halbe Stunde ausgesetzt. Auch auf dem Vorfeld des Frankfurter Flughafens ruhte die Arbeit. Es kam zu Verspätungen und Ausfällen. Die Frankfurter Feuerwehr berichtete von etwa 180 Einsätzen wegen des Unwetters im Stadtgebiet. Laut Feuerwehr gab es keine Verletzten. Frankfurt/Main - Starkregen und Sturmböen haben den Verkehr im Raum Frankfurt zeitweise lahmgelegt. (Politik, 15.08.2017 - 19:00) weiterlesen...

Sperrung der Strecke - Vier Wohnhäuser an Bahnstrecke in Rastatt geräumt. Die Bewohner seien in Hotels untergebracht worden, sagte eine Sprecherin der Stadtverwaltung in Baden-Württemberg. Rastatt - Wegen abgesenkter Schienen der Rheintalbahn bei Rastatt sind vier Einfamilienhäuser entlang der Strecke evakuiert worden. (Politik, 14.08.2017 - 12:30) weiterlesen...

Auto stößt mit Zug zusammen -Ein Toter, eine Schwerverletzte. Die zwei Jahre jüngere Beifahrerin wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen per Hubschrauber in eine Klinik geflogen. Ein Fahrgast der Nordwestbahn wurde leicht verletzt. Der schwere Unfall passierte in Rieste an einem unbeschrankten Bahnübergang. Dort waren schon vor vier Jahren drei Menschen bei einem ähnlichen Zusammenstoß getötet worden. Osnabrück - Beim Zusammenstoß eines Autos mit einem Zug im Landkreis Osnabrück ist der 76 Jahre alte Autofahrer ums Leben gekommen. (Politik, 13.08.2017 - 18:04) weiterlesen...

Bahn: Sperrung bei Rastatt dauert bis zu zwei Wochen. Fahrgäste müssten sich auf größere Einschränkungen einstellen und mehr Zeit einplanen, sagte ein Bahnsprecher. Auf der etwa 20 Kilometer langen Strecke Rastatt-Baden-Baden sei ein Notverkehr mit Bussen eingerichtet worden. Grund für die Probleme sei eine schwerwiegende technische Störung, die mit Bauarbeiten an einem Tunnel zu tun habe. Als Folge davon hätten sich Gleise abgesenkt. Karlsruhe - Die Sperrung der Bahnstrecke zwischen Rastatt und Baden-Baden in Baden-Württemberg könnte nach Angaben der Deutschen Bahn mindestens ein bis zwei Wochen dauern. (Politik, 13.08.2017 - 13:46) weiterlesen...

Achterbahn. Hier fährt vorerst kein Zug mehr. Achterbahn: Abgesenkte Bahngleise zwischen Karlsruhe und Baden-Baden bei Rastatt. (Media, 13.08.2017 - 12:48) weiterlesen...