Prozesse, Auto

Karlsruhe - Der Bundesgerichtshof verhandelt heute über Rechte von Verbrauchern nach einem Autokauf im Internet.

19.07.2017 - 09:24:05

BGH verhandelt über Vorschuss für Transport zur Werkstatt. Geklagt hat eine Frau aus Schleswig-Holstein, die über ein Online-Portal bei einem Berliner Händler einen gebrauchten Smart gekauft hatte. Kurze Zeit später trat nach ihren Angaben ein Motorschaden auf. Der Autohändler bot ihr an, den Wagen in Berlin zu reparieren. Für den Transport dorthin wollte die Klägerin einen Vorschuss von 280 Euro haben. Da sie darauf nie eine Antwort bekam, ließ sie das Auto schließlich woanders reparieren und verlangt dafür Schadenersatz.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!