Unfälle, Verkehr

Johannesburg ? Bei einem Busunglück in Südafrika sind 20 Schulkinder ums Leben gekommen.

21.04.2017 - 22:52:05

20 Schulkinder bei Busunglück getötet. Ein Kleinbus war Regierungsangaben zufolge nahe der Stadt Bronkhorstpruit frontal mit einem Lastwagen zusammengeprallt. Daraufhin habe das Fahrzeug Feuer gefangen, hieß es aus dem Büro von Präsident Jacob Zuma. Insgesamt befanden sich rund 25 Kinder im Alter zwischen fünf und zehn Jahren in dem Bus, wie ein Sprecher des Notfallkommandos sagte. Der Busfahrer starb demnach ebenfalls, der Lastwagenfahrer wurde leicht verletzt. Der Präsident sprach Angehörigen der Opfer sein Beileid aus.

@ dpa.de

Vergessen Sie Börsenliteratur!

Lesen Sie nur noch dieses Buch: „Der Börsenflüsterer“ von Meir Barak! Der gefeierte Börsenspezialist Barak zeigt Ihnen im kostenlosen ersten Teil seins Buches, wie Sie jetzt an der Börse aus der Routine ausbrechen können. Sie werden weniger arbeiten und trotzdem mehr verdienen. Und so einfach geht es …!

Weitere Meldungen

Sechs Verletzte - Auto rast in Berliner U-Bahn-Station die Treppe hinunter. Es gibt Verletzte. Die Polizei geht von einem Unfall aus. Ein Auto fährt in Berlin die Treppe einer belebten U-Bahn-Station hinunter. (Politik, 27.05.2017 - 10:24) weiterlesen...

Sechs Verletzte - Auto fährt in Berliner U-Bahn-Station die Treppe hinunter. Es gibt Verletzte. Die Polizei geht von einem Unfall aus. Ein Auto fährt in Berlin die Treppe einer belebten U-Bahn-Station hinunter. (Politik, 27.05.2017 - 09:56) weiterlesen...

Mehrere Verletzte - Auto fährt in Berlin U-Bahn-Treppe hinunter. Es gibt Verletzte. Die Polizei geht von einem Unfall aus. Dramatische Szenen in Berlin: Ein Auto fährt die Treppe einer belebten U-Bahn-Station hinunter. (Politik, 27.05.2017 - 09:04) weiterlesen...

Auto fährt in Berlin U-Bahn-Treppe runter - sechs Verletzte. Die Polizei spricht von einem Unfall. Zeugen hätten dies so bestätigt. Der Fahrer des Kleinwagens wollte laut Polizei einem Radfahrer ausweichen. Dabei habe er die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und sei die Treppe zum Bahnsteig der Haltestelle Bernauer Straße hinuntergefahren. Der Wagen kam erst auf dem Bahnsteig zum Stehen. Drei Menschen erlitten leichte, drei weitere mittelschwere Verletzungen. Berlin - Ein Auto ist in Berlin die Treppe einer U-Bahn-Station heruntergefahren und hat dabei sechs Menschen verletzt. (Politik, 26.05.2017 - 23:16) weiterlesen...

Auto fährt in Berlin Treppe zur U-Bahn hinunter - Verletzte. Nach Angaben der Polizei soll es sich um vier bis fünf Personen handeln. Wie schwer sie verletzt wurden, steht nicht fest. Die Beamten gehen von einem Unfall aus. Wie ein Sprecher der Feuerwehr sagte, soll das Auto nach ersten Erkenntnissen einem Radfahrer ausgewichen sein. Berlin - Ein Auto ist am Abend die Treppe zu einer U-Bahn-Station in der Bernauer Straße in Berlin hinuntergefahren, mehrere Menschen wurden verletzt. (Politik, 26.05.2017 - 21:50) weiterlesen...

Dortmund: Nach ICE-Unfall rollt der gesamte Bahnverkehr wieder. Dortmund - Mehr als drei Wochen nach dem ICE-Unfall am Dortmunder Hauptbahnhof ist die Reparatur der Gleise abgeschlossen. «Der Bahnverkehr läuft wieder seit Mittwochmorgen. Um 5.00 Uhr konnten wir den Regelbetrieb aufnehmen», sagte ein Sprecher der Deutschen Bahn. Am 1. Mai war am Dortmunder Hauptbahnhof ein ICE entgleist. Dabei wurden mehrere Weichen zerstört. Bei dem Unfall waren zwei Menschen leicht verletzt worden. Dortmund: Nach ICE-Unfall rollt der gesamte Bahnverkehr wieder (Politik, 24.05.2017 - 08:46) weiterlesen...