Konflikte, Türkei

Istanbul - Trotz wachsender Kritik aus der EU setzt Präsident Recep Tayyip Erdogan die Massenentlassungen von Staatsbediensteten und die Schließung unabhängiger Organisationen in der Türkei fort.

22.11.2016 - 15:20:06

Türkei: Neue Welle an Massenentlassungen. Mit einem Notstandsdekret wurden mehr als 15 000 Staatsbedienstete entlassen. Grund sind angeblich Verbindungen zu Terrororganisationen. Zugleich wurden insgesamt 375 Vereine geschlossenen, darunter Menschenrechtsgruppen. Erdogan kündigte an, weiter gnadenlos gegen die Gülen-Bewegung vorzugehen. Erdogan macht den in den USA lebenden Prediger für den Putschversuch Mitte Juli verantwortlich.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Prozess gegen Steudtner startet nächste Woche. Istanbul - Gut drei Monate nach ihrer Festnahme wegen Terrorverdachts werden der Deutsche Peter Steudtner und andere Menschenrechtler in der Türkei vor Gericht gestellt. Das Hauptverfahren fange am 25. Oktober an, sagte Steudtners Anwalt Murat Boduroglu. Das Gericht in Istanbul habe die Anklageschrift der Staatsanwaltschaft akzeptiert. Boduroglu nannte die Anklageschrift «rechtswidrig und nicht sorgfältig vorbereitet». Sie lese sich wie ein schlechter Roman. Steudtner war am 5. Juli bei einem Menschenrechtsseminar festgenommen worden. Prozess gegen Steudtner startet nächste Woche (Politik, 17.10.2017 - 12:16) weiterlesen...

Menschenrechtler - Prozess gegen Steudtner in Istanbul beginnt am 25. Oktober. Die Bundesregierung fordert bislang erfolglos seine Freilassung. Nun ist ein Termin für den Prozess anberaumt. Seit Juli ist der deutsche Menschenrechtler Peter Steudtner in der Türkei hinter Gittern. (Politik, 17.10.2017 - 12:08) weiterlesen...

Menschenrechtler - Peter Steudtner-Prozess in der Türkei beginnt am 25. Oktober Istanbul - Der Prozess gegen den in der Türkei inhaftierten Deutschen Peter Steudtner und zehn weitere Menschenrechtler wegen Terrorvorwürfen beginnt am Mittwoch kommender Woche. (Politik, 17.10.2017 - 11:42) weiterlesen...

Prozess gegen Peter Steudtner in der Türkei beginnt am 25. Oktober. Istanbul - Der Prozess gegen den in der Türkei inhaftierten Deutschen Peter Steudtner und zehn weitere Menschenrechtler wegen Terrorvorwürfen beginnt am Mittwoch kommender Woche. Das Gericht habe die Anklageschrift der Istanbuler Staatsanwaltschaft angenommen und als ersten Prozesstag den 25. Oktober benannt, meldete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu am Dienstag. Prozess gegen Peter Steudtner in der Türkei beginnt am 25. Oktober (Politik, 17.10.2017 - 11:34) weiterlesen...

Prozess gegen Peter Steudtner beginnt am 25. Oktober. Istanbul - Der Prozess gegen den in der Türkei inhaftierten Deutschen Peter Steudtner und zehn weitere Menschenrechtler wegen Terrorvorwürfen beginnt am Mittwoch kommender Woche. Das Gericht habe die Anklageschrift der Istanbuler Staatsanwaltschaft angenommen und als ersten Prozesstag den 25. Oktober benannt, meldete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu. Prozess gegen Peter Steudtner beginnt am 25. Oktober (Politik, 17.10.2017 - 11:34) weiterlesen...

Medienberichte - BAMF-Mitarbeiter unter Verdacht der Spitzelei für Türkei Berlin - Türkische Asylbewerber verdächtigen nach einem Medienbericht Mitarbeiter deutscher Ausländerbehörden, sie an regierungsnahe Medien in ihrer Heimat verraten zu haben. (Politik, 14.10.2017 - 13:12) weiterlesen...