Konflikte, Justiz

Istanbul - In der Türkei müssen die Landesdirektorin von Amnesty International und fünf weitere Menschenrechtler in Untersuchungshaft.

18.07.2017 - 06:12:05

Untersuchungshaft für Menschenrechtler in der Türkei. Das entschied ein Gericht in Istanbul. Betroffen sind auch ein Deutscher und ein Schwede. Das sagte der Türkei-Experte von Amnesty International, Andrew Gardner, der Deutschen Presse-Agentur. Vier weitere Menschenrechtler wurden unter Auflagen auf freien Fuß gesetzt. Die Gruppe war vor knapp zwei Wochen bei einer Veranstaltung zur Informationssicherheit festgenommen worden.

@ dpa.de