Justiz, Personen

Istanbul - Die türkische Schriftstellerin Asli Erdogan (49) und acht weitere Angeklagte stehen ab heute in Istanbul wegen Terrorismusvorwürfen vor Gericht.

29.12.2016 - 05:32:06

Kritik von Menschenrechtlern - Türkei: Prozess gegen Autorin Asli Erdogan startet

In dem umstrittenen Verfahren wird ihnen unter anderem Mitgliedschaft in der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK vorgeworfen. Die Staatsanwaltschaft fordert lebenslange Haft. Hintergrund ist die Tätigkeit der Angeklagten für die inzwischen geschlossene prokurdische Zeitung «Özgür Gündem». Die türkischen Behörden sehen diese als Sprachrohr der PKK. Erdogan hatte Kolumnen für die Zeitung geschrieben.

Die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch (HRW) kritisierte die Justiz scharf. Der «Missbrauch des Strafrechts auf Kosten der freien Meinungsäußerung» trage nichts zum Kampf gegen Terrorismus in der Türkei bei, sagte die Türkei-Expertin der Organisation, Emma Sinclair-Webb.

@ dpa.de