Medien, Konflikte

Istanbul - Das immer härtere Vorgehen gegen kritische Medien und zunehmende Forderungen nach einer Wiedereinführung der Todesstrafe verschärfen die Sorgen um den Kurs der Türkei im Westen.

01.11.2016 - 15:02:05

Türkei weist EU-Kritik an «Cumhuriyet»-Festnahmen zurück. Grünen-Chef Cem Özdemir forderte dazu auf, dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan geschlossen als Wertegemeinschaft entgegenzutreten. Der türkische Ministerpräsident Binali Yildirim hatte Kritik der EU am Vorgehen der Behörden gegen die Zeitung «Cumhuriyet» scharf zurückgewiesen.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!