SWH, Wahlen

In der aktuellen Sonntagsfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA zur Landtagswahl in Schleswig-Holstein führt die CDU mit 33 Prozent klar vor der SPD, die auf 29 Prozent zurückfällt.

29.04.2017 - 00:01:56

INSA-Umfrage: CDU in Schleswig-Holstein klar vor SPD

Die Grünen kommen in der Umfrage für die "Bild" auf zwölf Prozent, die FDP auf zehn Prozent. Knapp wird es für Linke und AfD, die in der Umfrage auf jeweils fünf Prozent kommen.

Der SSW erreicht vier Prozentpunkte. (Sonstige: ZWei Prozent) Neben einer Großen Koalition aus CDU und SPD, die zusammen auf 62 Prozent kommt, gibt es den Umfragewerten zufolge auch rechnerische Mehrheiten für eine Jamaika-Koalition aus CDU, Grünen und FDP, die zusammen auf 55 Prozent kommt. Die SPD könnte unter folgenden Konstellationen den Ministerpräsidenten stellen: Küstenkoalition plus Linke aus SPD, Grüne, Linke und SSW mit zusammen 50 Prozent oder eine Ampel-Koalition aus SPD, Grünen und FDP, die zusammen auf 51 Prozent kommt. "Die CDU hat nicht nur aufgeholt, sondern überholt. Ob es Linke und AfD über fünf Prozent schaffen, ist offen", sagte INSA-Chef Hermann Binkert. Für die Telefonumfrage hat das Meinungsforschungsinstitut INSA im Auftrag von "Bild" vom 26. bis zum 28. April 2017 insgesamt 1.004 Bürger in Schleswig-Holstein befragt.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!