Unwetter, Notfälle

Houston - Tropensturm «Harvey» hat den US-Bundesstaat Texas weiter fest im Griff.

29.08.2017 - 09:42:06

Tropensturm hat Texas im Griff - Trump besucht Krisenregion. Rettungskräfte kämpften bis in die Nacht gegen die Fluten. Die Küstenwache sprach von mehr als 3000 Menschen, die allein gestern aus den überschwemmten Gebieten gerettet worden seien. Bis zum Abend bestätigten die Behörden offiziell drei Tote. Viele Menschen werden noch vermisst. US-Präsident Donald Trump sagte den Betroffenen rasche Hilfe zu. Er beschwor den Zusammenhalt der Bevölkerung. Der Präsident will heute nach Texas reisen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Wasserwalze Wasserwalze: Sturm «Brian» treibt hohe Wellen an die Küste von Cornwall in Großbritannien. (Media, 21.10.2017 - 10:04) weiterlesen...

Wetteragentur warnt - Heftiger Taifun nähert sich Japan. Die nationale Wetteragentur warnte am Samstag vor Stürmen in weiten Gebieten entlang der Pazifikküste des Inselreiches. «Lan» könnte auch die Wahlbeteiligung bei der Wahl zum Unterhaus des Parlaments an diesem Sonntag beeinträchtigen. Tokio - Ein heftiger Taifun hat Kurs auf Japan genommen. (Politik, 21.10.2017 - 09:32) weiterlesen...

Heftiger Taifun nähert sich Japan. Die nationale Wetteragentur warnte vor Stürmen in weiten Gebieten entlang der Pazifikküste des Inselreiches. Der Taifun «Lan» könnte auch die Wahlbeteiligung bei der Wahl zum Unterhaus des Parlaments morgen beeinträchtigen. Der inzwischen 21. Taifun der Saison dürfte sich von Sonntag auf Montag West- und Ostjapan nähern und droht an der Pazifikküste auf Land zu stoßen. Die Behörden warnten vor Erdrutschen und anschwellenden Flüssen. Tokio - Ein heftiger Taifun hat Kurs auf Japan genommen. (Politik, 21.10.2017 - 08:08) weiterlesen...

Kann fliegen Kann fliegen: Ein Kitesurfer surft bei West Wittering - angetrieben von Sturm «Brian», der mit starkem Wind und Regen über Großbritannien hinwegzieht. (Media, 20.10.2017 - 16:20) weiterlesen...

Kopf hoch!. Sturm «Brian» zieht derzeit mit starken Winden und Regen über Großbritannien. Kopf hoch! Im britischen West Wittering schwimmt ein Hund im aufgewühlten Ärmelkanal. (Media, 20.10.2017 - 14:18) weiterlesen...

Asche färbt Himmel orange - Sturm «Ophelia» erreicht Schottland. Es herrschte Chaos, Hunderttausende wurden von der Stromversorgung abgeschnitten. Es könnte Tage dauern, bis die Schäden beseitigt sind. In Irland kostete «Ophelia» drei Menschen das Leben. (Politik, 17.10.2017 - 14:32) weiterlesen...