Lebensmittel, Verbraucher

Hannover - Verbraucher sollten derzeit keinen Trockenfisch mit der Produktbezeichnung «Plötze ausgenommen, getrocknet und gesalzen» verzehren.

04.05.2017 - 20:56:07

Ministerium warnt vor Verzehr von bestimmtem Trockenfisch. Das empfiehlt das niedersächsische Verbraucherschutzministerium. Der Grund: Bei Menschen, die diesen Trockenfisch essen, könne die lebensbedrohliche Vergiftung Botulismus ausgelöst werden. Anlass für die Warnung ist dem Ministerium zufolge ein konkreter Fall: Bei einem Patienten habe sich der Verdacht auf Botulismus bestätigt. Der Patient habe vorher Trockenfisch gegessen, in dem der Erreger mittlerweile nachgewiesen worden sei.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!