Regierung, Landtag

Hannover - Nach dem Verlust der rot-grünen Regierungsmehrheit in Niedersachsen haben führende SPD-Politiker Aufklärung über die Hintergründe des Seitenwechsels der Abgeordneten Elke Twesten gefordert.

05.08.2017 - 18:08:06

Wechselmanöver in Hannover. Sie vermuten, die CDU habe ihr Lockangebote gemacht. Der niedersächsische CDU-Vorsitzende Bernd Althusmann und Twesten selbst wiesen diese Vorwürfe kategorisch zurück. Mehrere Politiker von CDU und CSU forderten den niedersächsischen SPD-Ministerpräsidenten Stephan Weil zum sofortigen Rücktritt auf. Twesten hatte gestern ihren Wechsel von den Grünen zur CDU angekündigt.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Acht Koalitionsstimmen fehlten - Kretschmer neuer Ministerpräsident von Sachsen. Michael Kretschmer ist zum sächsischen Ministerpräsidenten und Nachfolger von Stanislaw Tillich gewählt worden. Er muss die sächsische CDU gegen die rechte AfD-Konkurrenz aus der Krise führen. Er tritt für einen starken Staat ein und für «deutsche Werte». (Politik, 13.12.2017 - 12:04) weiterlesen...

Nachfolger von Tillich - Kretschmer neuer Ministerpräsident von Sachsen. Bei seiner Wahl im Landtag erhielt der 42-Jährige 69 von 122 möglichen Stimmen. Dresden - Der CDU-Politiker Michael Kretschmer ist neuer Ministerpräsident von Sachsen. (Politik, 13.12.2017 - 11:24) weiterlesen...

Kretschmer neuer Ministerpräsident von Sachsen. Bei seiner Wahl im Landtag erhielt der 42-Jährige 69 von 122 möglichen Stimmen. Kretschmers Vorgänger Tillich hatte nach dem desaströsen Abschneiden der sächsischen Union bei der Bundestagswahl die Verantwortung übernommen und Mitte Oktober seinen Rücktritt für Dezember angekündigt. Kretschmer war bislang Generalsekretär der sächsischen Union und am vergangenen Samstag zum CDU-Landesvorsitzenden gewählt worden. Bei der Bundestagswahl hatte er sein Direktmandat an einen AfD-Politiker verloren. Dresden - Der CDU-Politiker Michael Kretschmer ist neuer Ministerpräsident von Sachsen. (Politik, 13.12.2017 - 11:18) weiterlesen...

Nachfolger von Tillich - Michael Kretschmer ist neuer sächsischer Ministerpräsident. Der Landtag in Dresden wählte den 42 Jahre alten CDU-Politiker mit 69 von 122 möglichen Stimmen zum Nachfolger von Stanislaw Tillich (CDU). Dresden - Michael Kretschmer ist neuer sächsischer Ministerpräsident. (Politik, 13.12.2017 - 10:54) weiterlesen...

Nachfolger für Tillich - Michael Kretschmer neuer sächsischer Ministerpräsident. Der Landtag in Dresden wählte den 42 Jahre alten CDU-Politiker mit 69 von 122 möglichen Stimmen zum Nachfolger von Stanislaw Tillich (CDU). Dresden - Michael Kretschmer ist neuer sächsischer Ministerpräsident. (Politik, 13.12.2017 - 10:38) weiterlesen...

Kretschmer neuer sächsischer Ministerpräsident. Der Landtag in Dresden wählte den 42 Jahre alten CDU-Politiker am Mittwoch mit 69 von 122 möglichen Stimmen zum Nachfolger von Stanislaw Tillich (CDU). Dresden - Michael Kretschmer ist neuer sächsischer Ministerpräsident. (Politik, 13.12.2017 - 10:36) weiterlesen...