Regierung, Landtag

Hannover - Nach dem Verlust der rot-grünen Regierungsmehrheit geht in Niedersachsen die Debatte über vorgezogene Neuwahlen oder ein Misstrauensvotum weiter.

05.08.2017 - 05:22:06

Niedersachsen - Debatte über vorgezogene Neuwahlen. Ministerpräsident Stephan Weil lud für Montag Vertreter aller vier Landtagsfraktionen zu Gesprächen über das weitere Vorgehen ein. Das sagte der Vize-Vorsitzende der FDP-Landtagsfraktion, Stefan Birkner, dem Radiosender ffn. Die Grünen-Abgeordneten Elke Twesten hatte gestern ihren Wechsel zur CDU angekündigt und damit eine Regierungskrise ausgelöst.

@ dpa.de