Auto, Kriminalität

Hamburg - Von den deutschen Autobauern gibt es bislang nur spärliche Reaktionen auf den Verdacht, dass sie sich jahrelang abgesprochen haben.

22.07.2017 - 08:30:05

Autobauer halten sich nach Absprache-Vorwurf bedeckt. Daimler und BMW sprachen von «Spekulationen». Einem «Spiegel»-Bericht zufolge haben sich VW, Audi, Porsche, BMW und Daimler illegal bei der Entwicklung ihrer Wagen abgestimmt. In den geheimen Arbeitskreisen soll es auch um die Abgasreduktion bei Diesel-Motoren gegangen sein. Der «Spiegel» beruft sich auf eine Art Selbstanzeige einiger der Konzerne bei den Wettbewerbsbehörden.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!