Kriminalität, Innere Sicherheit

Hamburg - Knapp eine Woche nach der Messerattacke in einem Hamburger Supermarkt sind sieben Männer für das Stoppen des Angreifers geehrt worden.

02.08.2017 - 17:32:06

«Helden von Barmbek» für Zivilcourage geehrt. Lebensrettend und «unheimlich mutig» sei es gewesen, was die Männer geleistet hätten, sagte Hamburgs Polizeipräsident Ralf Meyer. Er würdigte die Männer als «Helden von Barmbek». Sie wurden mit dem Ian-Karan-Preis für Zivilcourage ausgezeichnet. Ein 26-Jähriger hatte vergangenen Freitag einen Mann in einem Supermarkt getötet und mehrere Menschen verletzt. Die nun geehrten Männer verfolgten und überwältigten den Täter.

@ dpa.de