Mitteldeutsche Zeitung

Halle - Der einfachste Weg wäre, das ganze Unternehmen an die Lufthansa abzugeben.

14.09.2017 - 21:21:46

Mitteldeutsche Zeitung: zu Air Berlin. Doch so darf es nicht laufen. Deutschlands Nummer eins unter den Fluggesellschaften würde die Nummer zwei schlucken.

Halle - Der einfachste Weg wäre, das ganze Unternehmen an die Lufthansa abzugeben. Doch so darf es nicht laufen. Deutschlands Nummer eins unter den Fluggesellschaften würde die Nummer zwei schlucken. An vielen Flughäfen hierzulande wäre der Kranich-Konzern so stark, dass er Preise diktieren könnte. Doch dieses Ärgernis für die Passagiere ist nur das kleinere Übel. Viel bedeutender wäre, dass mit einer Komplettübernahme der Wettbewerb auf Jahre massiv eingeschränkt würde. Die Dominanz der Lufthansa würde es Rivalen schwer machen würde, einen Fuß in die Tür zu bekommen. Deshalb muss es eine Lösung geben, die Flugzeuge, Crews sowie Start- und Landerechte von Air Berlin auf mehrere Fluggesellschaften verteilt.

OTS: Mitteldeutsche Zeitung newsroom: http://www.presseportal.de/nr/47409 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_47409.rss2

Pressekontakt: Mitteldeutsche Zeitung Hartmut Augustin Telefon: 0345 565 4200 hartmut.augustin@mz-web.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!