Gesundheit, Gröhe

Gesundheitsminister Hermann Gröhe hat eine Offensive gegen den Fachkräftemangel in der Altenpflege angekündigt.

27.01.2014 - 07:22:22

Gröhe kündigt Offensive gegen Fachkräftemangel in der Altenpflege an

"Geplant ist, die Ausbildungszahlen in der Altenpflege bis zum Jahr 2015 um 30 Prozent zu erhöhen", sagte Gröhe der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Montagausgabe). "4000 Pflegehelfer sollen zu Fachkräften weiterqualifiziert werden", erklärte der Minister weiter. Mittelfristig am wichtigsten sei aber, die Ausbildung "umfassend zu reformieren". Die Ausbildung müsse überall kostenlos sein. "Und wir wollen den Wechsel zwischen den Berufen in der Kinder- Kranken und Altenpflege erleichtern." Dafür sollten die verschiedenen Pflegeberufe mit einer einheitlichen Grundausbildung starten, danach erfolge die Spezialisierung. Gröhe betonte: "Hier möchte ich zügig Gespräche mit den zuständigen Ländern führen."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Vergessen Sie Börsenliteratur!

Lesen Sie nur noch dieses Buch: „Der Börsenflüsterer“ von Meir Barak! Der gefeierte Börsenspezialist Barak zeigt Ihnen im kostenlosen ersten Teil seins Buches, wie Sie jetzt an der Börse aus der Routine ausbrechen können. Sie werden weniger arbeiten und trotzdem mehr verdienen. Und so einfach geht es …!