Leute, Monarchie

Gerade waren sie in Polen, jetzt sind sie mit ihren Kindern in Deutschland gelandet.

19.07.2017 - 14:38:08

Royaler Besuch - Prinz William und Herzogin Kate am Brandenburger Tor. William und Kate haben an ihren drei Tagen in Berlin, Heidelberg und Hamburg ein volles Programm.

  • Royaler Besuch - Foto: Bernd von Jutrczenka

    Die britische Prinzessin Charlotte bei der Ankunft in Berlin. Foto: Bernd von Jutrczenka

  • Royaler Besuch - Foto: Kay Nietfeld

    Der kleine George wirkt ein bisschen müde. Foto: Kay Nietfeld

  • Royaler Besuch - Foto: Bernd Von Jutrczenka

    Royaler Sommer in Berlin: William und Kate sind mit ihren Kindern sicher gelandet. Foto: Bernd Von Jutrczenka

  • Royaler Besuch - Foto: Bernd von Jutrczenka

    Die keine Prinzessin Charlotte hat Blümchen bekommen. Foto: Bernd von Jutrczenka

  • Royaler Besuch - Foto: Bernd von Jutrczenka

    Die Blümchen von Prinzessin Charlotte scheinen gut zu riechen. Foto: Bernd von Jutrczenka

  • Royaler Besuch - Foto: Rainer Jensen

    Bundeskanzlerin Angela Merkel empfängt Prinz William und Herzogin Kate im Bundeskanzleramt. Ein gemeinsames Mittagsessen steht an. Foto: Rainer Jensen

  • Royaler Besuch - Foto: Kay Nietfeld

    Die britischen Royals starten ihren dreitägigen Deutschlandbesuch in Berlin. Foto: Kay Nietfeld

  • Royaler Besuch - Foto: Rainer Jensen

    Vertrauliche Gespräche: Angela Merkel und das royale Paar. Foto: Rainer Jensen

  • Royaler Besuch - Foto: Wolfgang Kumm

    Die Atmosphäre ist entspannt unt heiter: Bundeskanzlerin Angela Merkel plaudert mit dem royalen Paar. Foto: Wolfgang Kumm

  • Royaler Besuch - Foto: Soeren Stache

    Prinz William und Herzogin Kate am Brandenburger Tor. Foto: Soeren Stache

Royaler Besuch - Foto: Bernd von JutrczenkaRoyaler Besuch - Foto: Kay NietfeldRoyaler Besuch - Foto: Bernd Von JutrczenkaRoyaler Besuch - Foto: Bernd von JutrczenkaRoyaler Besuch - Foto: Bernd von JutrczenkaRoyaler Besuch - Foto: Rainer JensenRoyaler Besuch - Foto: Kay NietfeldRoyaler Besuch - Foto: Rainer JensenRoyaler Besuch - Foto: Wolfgang KummRoyaler Besuch - Foto: Soeren Stache

Berlin - Am ersten Tag ihres Deutschlands-Besuchs haben der britische Prinz William und Herzogin Kate das Brandenburger Tor in Berlin besucht. Bei dem Gang durch das Wahrzeichen der Hauptstadt am Mittwoch wurden sie von Hunderten Menschen bejubelt.

Viele von ihnen hatten britische und deutsche Fähnchen dabei. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) überreichte der Herzogin zur Begrüßung einen Strauß weißer Blumen.

Zuvor waren der Enkel der Queen und seine Frau von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) empfangen worden. Die Kinder Prinz George (3) und Prinzessin Charlotte (2) waren wie schon zuvor im Kanzleramt auch am Brandenburger Tor nicht dabei.

Anschließend wollten William und Kate (beide 35) das Holocaust-Mahnmal besuchen. Der Prinz ist nach seinem Vater Charles (68) der Zweite in der Thronfolge. Am Nachmittag stand ein Besuch bei Helfern des Vereins Straßenkinder und der Robert-Enke-Stiftung auf dem Programm, danach ein Treffen mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Für den Abend ist eine Gartenparty in der britischen Botschaftsresidenz in Grunewald geplant. Weitere Stationen sind am Donnerstag Heidelberg und am Freitag Hamburg.

@ dpa.de