Leichtathletik, Röhler

Frankfurt / Main - Speerwurf-Olympiasieger Thomas Röhler hat nach seinem deutschen Rekordwurf Kameraleuten in Stadien empfohlen, sich «fünf Meter weiter hinten» zu platzieren.

08.05.2017 - 15:02:05

Speerwerfer Röhler gibt Sicherheitshinweis an Kameraleute. Er hatte am Freitagabend in Doha mit 93,90 Metern einen deutschen Rekord aufgestellt. Dabei stand ein Kameramann nur eineinhalb Meter hinter der Stelle, wo sein Speer landete.

@ dpa.de