Frankfurter Rundschau

Frankfurt - "Die neue Behörde soll erst 2022 voll arbeitsfähig sein - mit insgesamt 400 Mitarbeitern.

14.09.2017 - 19:11:30

Frankfurter Rundschau: Kommentar zur Eröffnung der neuen Cyber-Sicherheitsbehörde Zitis / Titel: Datenschutz sicherstellen

Frankfurt - "Die neue Behörde soll erst 2022 voll arbeitsfähig sein - mit insgesamt 400 Mitarbeitern. Ob der Bundesinnenminister dann noch Thomas de Maizière heißt, steht ebenso in den Sternen wie die Antwort auf die Frage, ob man so viele IT-Experten auf dem Niveau überhaupt zusammen bekommt. Denn die sind rar und wollen gut bezahlt sein - besser als im öffentlichen Dienst üblich. Immerhin: Dass die nicht gerade zu Tatendrang neigende Bundesdatenschutzbeauftragte Andrea Voßhoff Beteiligung anmahnt und das noch öffentlich kundtut, ist ebenso selbstverständlich wie bemerkenswert. Der kritischen Öffentlichkeit obliegt es, zu überprüfen, ob das Bundesinnenministerium seine diesbezüglichen Zusagen tatsächlich einhält."

OTS: Frankfurter Rundschau newsroom: http://www.presseportal.de/nr/10349 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_10349.rss2

Pressekontakt: Frankfurter Rundschau Ressort Politik Telefon: 069/2199-3222

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!