BAY, Parteien

FDP-Chef Christian Lindner wertet die Entscheidung von CSU-Chef Horst Seehofer, weitermachen zu wollen, als Schwächung der Union.

24.04.2017 - 11:15:31

FDP-Chef sieht durch Seehofer-Entscheidung Schwächung der Union

"Der Zick-Zack-Kurs von Horst Seehofer wird die CSU in Bayern schwächen. Ich sehe nicht, dass so die absolute Mehrheit gehalten wird", sagte Lindner der "Rheinischen Post" (Dienstagsausgabe).

"Für die Union insgesamt bestätigt sich, dass ihr eine Erneuerung sehr schwer fällt. Nicht nur in politischen Sachfragen, sondern auch personell." Übereinstimmenden Medienberichten zufolge hatte Seehofer am Montag in einer Sitzung des Parteivorstands angekündigt, entgegen früherer Ankündigungen auch nach 2018 weiter CSU-Chef und Ministerpräsident Bayerns bleiben zu wollen. "Seehofer macht weiter", bestätigte die CSU über den Kurznachrichtendienst Twitter. Der Spitzenkandidat der CSU bei der Bundestagswahl im September soll demnach Bayerns Innenminister Joachim Herrmann werden.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!