Kriminalität, Extremismus

Erfurt - Unterstützt von der Sondereinheit GSG 9 hat die Polizei Wohnungen von mutmaßlichen Rechtsextremen in Thüringen und Niedersachsen durchsucht.

23.06.2017 - 16:56:06

Razzia in rechtsextremer Szene - Waffen und Munition entdeckt. Dabei wurden Waffen, Munition, Drogen, Propagandamaterial sowie Handys und Computer sichergestellt, wie das Landeskriminalamt in Erfurt mitteilte. Ermittelt wird wegen Bildung einer kriminellen Vereinigung gegen 13 Männer und Frauen. Nach Angaben von Szenekennern soll es sich um das Netzwerk «Europäische Aktion» handeln. Dies wurde in Polizeikreisen bestätigt.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Behörden haben 12 900 Reichsbürger erfasst. Von diesen haben rund 700 einen Waffenschein, wie die «Mitteldeutsche Zeitung» unter Berufung auf eine Antwort des Innenministeriums auf eine Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion berichtet. Die Bewegung erkennt die Bundesrepublik nicht an, spricht Behörden und Gerichten die Legitimität ab und behauptet, das Deutsche Reich bestehe bis heute fort. Inzwischen wird sie vom Verfassungsschutz beobachtet, weil ihr auch Rechtsextremisten angehören. Berlin - Die Sicherheitsbehörden schätzen die Zahl der Reichsbürger hierzulande auf etwa 12 900. (Politik, 23.09.2017 - 07:14) weiterlesen...

Aus Syrien eingereist - Terrorverdächtiger in Schleswig-Holstein festgenommen. Der 24-Jährige soll Mitglied der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) sein, wie die Bundesanwaltschaft mitteilte. Kiel - Ein terrorverdächtiger Syrer ist in Schleswig-Holstein festgenommen worden. (Politik, 20.09.2017 - 08:24) weiterlesen...

Terrorverdächtiger in Schleswig-Holstein festgenommen. Der 24-Jährige soll Mitglied der Terrormiliz Islamischer Staat sein, wie die Bundesanwaltschaft mitteilte. Die Polizei griff ihn demnach gestern auf, seitdem sitzt er in Untersuchungshaft. Der Mann soll unter anderem in Syrien für den IS gekämpft haben. 2015 soll er der Bundesanwaltschaft zufolge vom IS den Auftrag erhalten haben, nach Europa zu reisen. Im August 2015 sei Majed A. nach Deutschland eingereist. Kiel - Ein terrorverdächtiger Syrer ist in Schleswig-Holstein festgenommen worden. (Politik, 20.09.2017 - 08:24) weiterlesen...