Flüchtlinge, Migration

Ein-Euro-Job-Programm für Flüchtlinge läuft schleppend an

20.10.2016 - 02:16:05

Ein-Euro-Job-Programm für Flüchtlinge läuft schleppend an. Berlin  - Das Ein-Euro-Job-Programm für Flüchtlinge ist nur schleppend angelaufen. Das geht aus einem Bericht hervor, den das Bundesarbeitsministerium auf Anfrage der Grünen-Haushaltspolitikerin Ekin Deligöz vorgelegt hat, wie die «Süddeutsche Zeitung» schreibt. 100 000 Arbeitsgelegenheiten sind für Geflüchtete vorgesehen. Seit dem Start des Programms am 1. August sind bis zum 9. September aber erst 739 Teilnehmerplätze für diese sogenannte «Flüchtlingsintegrationsmaßnahme» beantragt worden. Das Programm soll Asylbewerbern helfen, den deutschen Arbeitsmarkt kennenzulernen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Vermutlich Brandstiftung - Feuer in künftiger Asylunterkunft. Es handele sich vermutlich um Brandstiftung, sagte ein Polizeisprecher. Neuenstein - Eine im Bau befindliche Unterkunft für Asylbewerber im baden-württembergischen Neuenstein ist durch ein Feuer beschädigt worden. (Politik, 20.01.2017 - 13:16) weiterlesen...

Fehler der Streitkräfte - Luftangriff auf Flüchtlingscamp in Nigeria: Bis zu 170 Tote. Doch getroffen wurden wehrlose Flüchtlinge. Jetzt wird das Ausmaß der Katastrophe im Nordosten von Nigeria deutlich. Die Bomben sollten Terroristen gelten. (Politik, 20.01.2017 - 12:38) weiterlesen...

73 000 Visa im Jahr 2016 - Bericht: Familiennachzug von Syrern und Irakern verdreifacht. Einen entsprechenden Antrag dürfen Flüchtlinge aber nur für ihre Ehepartner und für minderjährige Kinder stellen. Wer nicht volljährig ist, kann die Eltern zu sich holen. Asylbewerbern aus Kriegsgebieten ist viel daran gelegen, Angehörige nach Deutschland zu holen. (Politik, 19.01.2017 - 15:46) weiterlesen...

73 000 Visa im Jahr 2016 - Familiennachzug von Syrern und Irakern nimmt stark zu. Einen entsprechenden Antrag dürfen Flüchtlinge aber nur für ihre Ehepartner und für minderjährige Kinder stellen. Wer nicht volljährig ist, kann die Eltern zu sich holen. Asylbewerbern aus Kriegsgebieten ist viel daran gelegen, Angehörige nach Deutschland zu holen. (Politik, 19.01.2017 - 15:40) weiterlesen...

73 000 Visa im Jahr 2016 - Familiennachzug von Syrern und Irakern verdreifacht sich Berlin - Immer mehr nach Deutschland geflohene Menschen aus Syrien und dem Irak lassen ihre Familien nachkommen und beantragen dazu Visa bei den deutschen Botschaften. (Politik, 19.01.2017 - 13:00) weiterlesen...

73.000 Visa im Jahr 2016 - Familiennachzug von Syrern und Irakern nimmt stark zu Berlin - Immer mehr nach Deutschland geflohene Menschen aus Syrien und dem Irak lassen ihre Familien nachkommen und beantragen dazu Visa bei den deutschen Botschaften. (Politik, 19.01.2017 - 09:32) weiterlesen...