Rheinische Post

Düsseldorf - Das Smartphone ist inzwischen ständiger Lebensbegleiter der Menschen, viele haben es rund um die Uhr am Körper oder zumindest in unmittelbarer Nähe - und sehr häufig ist es ein Samsung-Gerät.

10.10.2016 - 23:00:20

Rheinische Post: Kommentar: Akku-Schreck

Düsseldorf - Das Smartphone ist inzwischen ständiger Lebensbegleiter der Menschen, viele haben es rund um die Uhr am Körper oder zumindest in unmittelbarer Nähe - und sehr häufig ist es ein Samsung-Gerät. Produkte der Koreaner sind in irgendeiner Form in fast jedem Haushalt: als Tablet, Notebook, Bildschirm, Fernseher oder eben Smartphone. Umso wichtiger ist es, dass die Technik absolut sicher ist. Wenn nach dem ursprünglichen Smartphone jedoch auch dessen Austauschprodukt in Flammen aufgeht, wirft das nicht nur Fragen auf - es weckt ernsthafte Zweifel am generellen Qualitätsmanagement. Ist im hart umkämpften Smartphone-Markt, in dem praktisch im Jahresrhythmus neue Geräte auf den Markt kommen müssen, die Vorsicht auf der Strecke geblieben? Samsung sollte schleunigst dafür sorgen, dass die Probleme behoben werden und niemand mehr an der Sicherheit von Samsung-Akkus zweifeln muss. Immerhin wollen die Koreaner künftig Batterien für Elektroautos liefern. Und die sind sehr viel größer.

www.rp-online.de

OTS: Rheinische Post newsroom: http://www.presseportal.de/nr/30621 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_30621.rss2

Pressekontakt: Rheinische Post Redaktion Telefon: (0211) 505-2621

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!