Parteien, Regierung

Düsseldorf - CDU und FDP in Nordrhein-Westfalen wollen als Gewinner der Landtagswahl vom Sonntag eine gemeinsame Landesregierung bilden.

19.05.2017 - 19:22:06

Machtwechsel in NRW: CDU und FDP verhandeln über Koalition. Die Spitzen beider Parteien vereinbarten heute die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen. Schon am Dienstag sollen die Gespräche nach der zu erwartenden Zustimmung der Landesvorstände beginnen. Die unterlegene SPD verständigte sich nach dem Rückzug ihrer Landesvorsitzenden Hannelore Kraft auf den noch amtierenden Bau- und Verkehrsminister Michael Groschek als Nachfolger.

@ dpa.de

Vergessen Sie Börsenliteratur!

Lesen Sie nur noch dieses Buch: „Der Börsenflüsterer“ von Meir Barak! Der gefeierte Börsenspezialist Barak zeigt Ihnen im kostenlosen ersten Teil seins Buches, wie Sie jetzt an der Börse aus der Routine ausbrechen können. Sie werden weniger arbeiten und trotzdem mehr verdienen. Und so einfach geht es …!

Weitere Meldungen

CDU und FDP in Nordrhein-Westfalen beschließen Koalitionsgespräche. Düsseldorf - CDU und FDP starten morgen in Verhandlungen über eine Regierungskoalition im bevölkerungsreichsten Bundesland. Das beschlossen die Landesvorstände beider Parteien in getrennten Sitzungen am Abend in Düsseldorf. Die Parteispitzen um den voraussichtlichen künftigen Ministerpräsidenten Armin Laschet und FDP-Chef Christian Lindner hatten sich bereits informell darauf verständigt. Die CDU war bei der Landtagswahl am 14. Mai mit Abstand stärkste Partei geworden, auch die FDP kam auf einen deutlichen Stimmenzuwachs. CDU und FDP in Nordrhein-Westfalen beschließen Koalitionsgespräche (Politik, 22.05.2017 - 19:58) weiterlesen...

Schleswig-Holstein - Kiel: Beim Koalitionspoker sitzt ein «Gespenst» mit am Tisch. «Ausschließeritis» verhindert Alternativen. Die Grünen tun sich mit einem Lagerwechsel sehr schwer. Mit am Verhandlungstisch: das «Gespenst» Neuwahl. Der Norden auf «Jamaika»-Kurs: CDU, Grüne und FDP steuern eine Koalition an. (Politik, 21.05.2017 - 08:40) weiterlesen...

Nur eine Stimme Mehrheit - Machtwechsel in NRW: CDU und FDP verhandeln über Koalition. Für die großen Wahlverlierer SPD und Grüne bleibt dann nur die Opposition. Eine Stimme Mehrheit nur - doch CDU und FDP wollen die Chance zum Machtwechsel in NRW nutzen. (Politik, 19.05.2017 - 19:20) weiterlesen...

Landesregierung in NRW - CDU und FDP stellen Weiche für Schwarz-Gelb. Auch der Wahlverlierer SPD hat es mit seinem personellen Neuanfang eilig. Jetzt könnte alles ganz schnell gehen: CDU und FDP wollen schon nächste Woche mit Koalitionsverhandlungen für eine neue Landesregierung in Nordrhein-Westfalen beginnen. (Politik, 19.05.2017 - 16:16) weiterlesen...

CDU und FDP nehmen Verhandlungen über NRW-Koalition auf. Das teilten die Landesvorsitzenden Armin Laschet und Christian Lindner mit. Beide wollen den Landesvorständen ihrer Parteien am kommenden Montag eine entsprechende Empfehlung machen. Die Koalitionsverhandlungen sollen dann schon am Tag drauf beginnen. Laschet machte deutlich, dass CDU und FDP Nordrhein-Westfalen vor allem in der Bildungspolitik, der Wirtschaftspolitik und in der inneren Sicherheit noch vorne bringen wollen. Düsseldorf - CDU und FDP wollen in Nordrhein-Westfalen über die Bildung einer schwarz-gelben Koalition verhandeln. (Politik, 19.05.2017 - 14:48) weiterlesen...

Vor Sondierungsgesprächen - Zeitung: FDP-Spitze betont Gemeinsamkeiten mit NRW-CDU Düsseldorf - Vor den ersten Sondierungsgesprächen für eine schwarz-gelbe Landesregierung in Nordrhein-Westfalen hat die FDP-Spitze die Gemeinsamkeiten mit der Union betont. (Politik, 18.05.2017 - 10:46) weiterlesen...