Regierung, Parteien

Düsseldorf - Armin Laschet ist der neue Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen.

27.06.2017 - 15:40:06

Armin Laschet ist neuer Ministerpräsident von NRW. Der Düsseldorfer Landtag wählte den 56-jährigen CDU-Landeschef am Dienstag in geheimer Abstimmung mit 100 von 180 gültigen Stimmen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Erstarkte FPÖ - Straches Weg: Vom rechten Rand auf die Regierungsbank?. Mit seiner bei der Parlamentswahl erstarkten FPÖ scheint der Rechtspopulist Heinz-Christian Strache nun am Ziel. Der Posten als Vize-Kanzler ist zum Greifen nahe. Seine Vergangenheit im Neonazi-Umfeld ist in Österreich längst als Jugendsünde verziehen. (Politik, 15.10.2017 - 19:16) weiterlesen...

Absage an Minderheitsregierung - FDP und Grüne ziehen vor Jamaika-Gesprächen Handbremse an. Kurz bevor Union, FDP und Grüne ihre Gespräche aufnehmen, geben die beiden Juniorpartner sich betont zurückhaltend. Die Sondierungsteams stehen, die Positionen der Jamaika-Partner sind hinlänglich abgesteckt, nun kann es endlich losgehen. (Politik, 15.10.2017 - 15:56) weiterlesen...

Özdemir gegen «Koalition auf kleinstem gemeinsamen Nenner». Für die Grünen seien dies «Umwelt, Europa, Gerechtigkeit». Der «Welt am Sonntag» sagte Özdemir: «Es braucht Gemeinsamkeit. Eine Koalition darf keine bloße Addition einzelner Partner werden.» Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner plädierte in der «Bild am Sonntag» für die ersatzlose Abschaffung des Solidaritätszuschlags. Berlin - Eine Jamaika-Koalition kann nach Einschätzung von Grünen-Chef Cem Özdemir nur zustande kommen, wenn sich «alle Parteien mit ihrer Identität in ihr wiederfinden». (Politik, 15.10.2017 - 04:08) weiterlesen...

BA-Chef Scheele: Einwanderungsgesetz gegen Fachkräftemangel. Weil sich die wirtschaftliche Lage in vielen EU-Ländern verbessert habe, nehme das Interesse an einer Zuwanderung nach Deutschland ab, sagte Scheele der «Rheinischen Post». Zwar kämen noch rund 200 000 EU-Bürger pro Jahr nach Deutschland, aber das werde weiter zurückgehen. Deshalb müssten noch stärker Fachkräfte aus Nicht-EU-Staaten gewonnen werden. Düsseldorf - Der Chef der Bundesagentur für Arbeit, Detlef Scheele, erhofft sich von der neuen Bundesregierung ein Einwanderungsgesetz gegen den Fachkräftemangel. (Politik, 14.10.2017 - 09:00) weiterlesen...

Özdemir: Nächste Regierung muss Klimaschutzlücke schließen Grünen-Chef Cem Özdemir kündigt für die bevorstehenden Sondierungsgespräche mit Union und FDP harte Verhandlungen beim Thema Klimaschutz an: "Ganz vorne auf der To-Do-Liste der nächsten Regierung steht, die Klimaschutzlücke zu schließen", sagte Özdemir dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Donnerstag). (Politik, 11.10.2017 - 21:31) weiterlesen...