Fußball, Champions League

Dortmund - Kurz nach der Abfahrt von Borussia Dortmund vom Hotel zum Stadion sind in der Nähe des Mannschaftsbusses drei Sprengsätze explodiert, teilte die Polizei in Dortmund mit.

11.04.2017 - 20:14:05

«Spieler in Sicherheit» - Drei Explosionen an BVB-Bus vor Champions-League-Spiel

Der BVB-Bus wurde nach Vereins-Angaben an zwei Stellen beschädigt. Eine Person wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Die Dortmunder sollen am Dienstagabend das Viertelfinal-Hinspiel der Champions League gegen AS Monaco bestreiten. Ob die Partie angepfiffen werden kann, war zunächst unklar. «Bombenexplosion am Mannschaftsbus am Mannschaftshotel. Spieler in Sicherheit. Keine Gefahr im und am Stadion. Weitere Infos folgen. #bvbasm» twitterte der Fußball-Bundesligist.

«Bitte warten Sie auf offizielle Informationen + unterlassen Gerüchte und Spekulationen. Damit unterstützen Sie uns sehr», twitterte die Polizei. Die UEFA kündigte in Kürze weitere Informationen an. Im Stadion informierte Stadionsprecher Norbert Dickel die bereits anwesenden Fans über die Situation.

@ dpa.de