Fußball, Notfälle

Dortmund - Das Landeskriminalamt hat nach den Explosionen nahe des Mannschaftsbusses von Borussia Dortmund das Gelände abgesperrt und mit der Untersuchung des Fahrzeugs begonnen.

11.04.2017 - 23:04:06

Nach Explosionen: LKA untersucht Dortmunder Mannschaftsbus. Das LKA ermittle nach den Detonationen, sagte eine Polizeisprecherin am Abend in Dortmund. Der Teambus werde nun genauestens untersucht. Vor dem geplanten Champions-League-Spiel des BVB gegen AS Monaco hatte es drei Explosionen in der Nähe des Busses gegeben, Dortmunds Verteidiger Marc Bartra war dabei verletzt worden.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!