Verkehr, Maut

Die Pkw-Maut bekommt mit Korrekturen den juristischen Segen der EU.

17.02.2017 - 11:12:06

Neues Gutachten - Dobrindt bekräftigt: Pkw-Maut europarechtskonform. So hat es Minister Dobrindt klar gemacht. Dagegen revoltieren aber manche Nachbarländer. Und eine neue Studie liefert ihnen Munition.

Berlin - Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt hat neue Zweifel an der Rechtmäßigkeit der Pkw-Maut zurückgewiesen. «Sie ist gerecht und europarechtskonform. Das hat auch die EU-Kommission bestätigt», sagte der CSU-Politiker. «Die Maut kommt.»

Laut einem Gutachten des Wissenschaftlichen Dienstes des Bundestags im Auftrag der Grünen verstößt des Vorhaben jedoch weiterhin gegen EU-Recht - trotz der von Dobrindt mit Brüssel vereinbarten Änderungen. Die Kombination mit der geplanten Maut-Entlastung für Inländer über eine niedrigere Kfz-Steuer bewirke «eine mittelbare Diskriminierung aus Gründen der Staatsangehörigkeit» zu Lasten von Fahrern aus dem Ausland.

CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer sprach von «konstruierten Vorwürfen» und einem «Auftrags-Gutachten» der Grünen. «Bei so viel fachlicher Ignoranz muss man die Frage nach dem Sinn des Wissenschaftlichen Dienstes stellen», sagte er der dpa. «Die EU-Kommission sieht die deutsche Maut klar als europarechtskonform.»

@ dpa.de

Amazon dreht Ihnen diesen Videokurs für teuer Geld an! Doch wir machen Sie auch KOSTENLOS …

... zum Super-Trader! Ja, während andere Anleger ein Vermögen blechen mussten, um diesen meisterlichen Videokurs von Spitzen-Analyst Dennis Gürtler zu sehen, zahlen Sie jetzt KEINEN CENT! Sichern Sie sich Ihre Teilnahme am Videokurs jetzt und werden auch Sie zum Supertrader!

>> Klicken Sie jetzt HIER, um zum Supertrader zu werden!

Weitere Meldungen

EU-Kommission lässt Einwände gegen deutsche Maut fallen. Die Brüsseler Behörde stellte ihr Verfahren gegen Deutschland ein, nachdem der Bundestag das Gesetz nachgebessert hatte. Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt äußerte sich sehr zufrieden. Doch droht neues Ungemach: Österreich bereitet eine Klage vor, weil auch die geänderte Maut die Nachbarn diskriminiere. Brüssel - Nach jahrelangem Hin und Her hat die EU-Kommission ihre Bedenken gegen die deutsche Pkw-Maut offiziell aufgegeben. (Politik, 17.05.2017 - 16:54) weiterlesen...

Keine Diskriminierung - EU-Kommission lässt Einwände gegen deutsche Maut fallen. Ist das mit EU-Recht vereinbar? Die EU-Kommission sagt jetzt ganz formell Ja. Die Bundesregierung will Autofahrer für die Straßennutzung zahlen lassen - aber ohne Mehrbelastung für Inländer. (Politik, 17.05.2017 - 16:00) weiterlesen...

Hintergrund - Fakten zur Pkw-Maut Berlin - Kommen dürfte sie nicht vor 2019 - doch was sieht die Pkw-Maut konkret für Autofahrer vor? (Politik, 17.05.2017 - 14:16) weiterlesen...

Keine Diskriminierung - EU-Kommission stellt Mautverfahren gegen Deutschland ein. Es gebe nun keine Diskriminierung ausländischer Fahrer mehr, teilte die Brüsseler Behörde mit. Brüssel - Nach den Zugeständnissen der Bundesregierung beim Maut-Modell hat die EU-Kommission ihr Verfahren gegen Deutschland eingestellt. (Politik, 17.05.2017 - 13:12) weiterlesen...

EU-Kommission stellt Mautverfahren gegen Deutschland ein. Es gebe nun keine Diskriminierung ausländischer Fahrer mehr, teilte die Brüsseler Behörde am Mittwoch mit. Brüssel - Nach den Zugeständnissen der Bundesregierung beim Maut-Modell hat die EU-Kommission ihr Verfahren gegen Deutschland eingestellt. (Politik, 17.05.2017 - 12:58) weiterlesen...