Parteien, Bericht

Die CDU-Führung strebt vor der Bundestagswahl offenbar eine stärkere Annäherung an den früheren Koalitionspartner FDP an.

14.04.2017 - 08:15:24

Bericht: CDU-Führung strebt Annäherung an FDP an

Für den 26. April seien Politiker von CDU, CSU und FDP zum Treffen der sogenannten "Kartoffelküche" eingeladen, berichtet das Nachrichtenmagazin "Focus". In privater Runde sollen Gemeinsamkeiten für ein mögliches Bündnis ausgelotet werden, schreibt das Magazin.

Für die Liberalen hätten unter anderem Generalsekretärin Nicola Beer zugesagt. Auf Unionsseite wollten Gesundheitsstaatssekretärin Annette Widmann-Mauz, Fraktionsvize Ralph Brinkhaus und der Vorsitzende der Mittelstandsvereinigung MIT, Carsten Linnemann, teilnehmen. Führende FDP-Politiker warnen unterdessen vor Koalitionen um jeden Preis. Präsidiumsmitglied Hermann Otto Solms sagte dem Nachrichtenmagazin: "Wir wollen nicht wieder aus taktischen, sondern aus inhaltlichen Gründen gewählt werden." Baden-Württembergs FDP-Fraktionschef Hans-Ulrich Rülke stellte klar: "Wenn FDP-Inhalte nach der Wahl nicht umsetzbar sind, müssen wir in die Opposition gehen." Auch die stellvertretende FDP-Vorsitzende Katja Suding betonte: "Wir werden vor der Wahl unsere Forderungen benennen, die wir in einer Koalition unbedingt durchsetzen wollen. Ob und mit wem das am besten geht, werden wir nach der Wahl sehen."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

FDP-Chef Lindner: Union darf sich nicht von SPD erpressen lassen FDP-Chef Christian Lindner hat die Union davor gewarnt, bei Gesprächen über eine mögliche Große Koalition der SPD zu weit entgegenzukommen. (Politik, 13.12.2017 - 08:21) weiterlesen...

Bouffier gegen abgewandelte GroKo Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) hat Erwägungen in der SPD zurückgewiesen, ein Koalitionsbündnis mit der Union könne auch die Verabredung enthalten, für bestimmte Felder der Politik die Möglichkeit wechselnder Mehrheiten zu vereinbaren. (Politik, 12.12.2017 - 19:36) weiterlesen...

Grünen-Politiker Giegold erwägt Kandidatur für Parteivorsitz Der Grünen-Europaabgeordnete Sven Giegold hält sich eine Kandidatur für den Parteivorsitz weiterhin offen. (Politik, 12.12.2017 - 15:36) weiterlesen...

CDU-Vize Klöckner lehnt Kooperationskoalition ab CDU-Vize Julia Klöckner hat sich gegen eine sogenannte "Kooperationskoalition" ausgesprochen. (Politik, 12.12.2017 - 12:10) weiterlesen...

Thüringens CDU-Chef will gemeinsame Leitidee von Union und SPD Thüringens CDU-Vorsitzender Mike Mohring hat die Teilnehmer am Spitzengespräch von Union und SPD aufgefordert, eine Leitidee für gemeinsame Sondierungen zu formulieren. (Politik, 12.12.2017 - 07:56) weiterlesen...

Parteilinke der Grünen lehnen Realo-Doppelspitze ab Vertreter der Parteilinken bei den Grünen haben sich gegen eine Doppelspitze aus den beiden Vertretern des Realo-Flügels Robert Habeck und Annalena Baerbock ausgesprochen. (Politik, 12.12.2017 - 07:13) weiterlesen...