Parteien, Wahlen

Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, hat sich enttäuscht über das gute Abschneiden der AfD bei der Bundestagswahl am Sonntag geäußert.

25.09.2017 - 12:06:28

EKD-Ratsvorsitzender bezeichnet AfD-Erfolg als Weckruf

"Das Maß der Unterstützung für eine junge rechtspopulistische Partei ist ein Weckruf für alle, denen das friedliche und solidarische Miteinander in einem weltoffenen Deutschland am Herzen liegt", sagte Bedford-Strohm am Montag. "Das Niederbrüllen von Rednern bei Kundgebungen und persönlich beleidigende Parolen waren erschreckende Ausdrucksformen eines Mangels an politischer Kultur."

Der EKD-Ratsvorsitzende rief die Bevölkerung dazu auf, dabei zu helfen, "dass ausgrenzende und hasserfüllte Stimmen nicht das Leben in unserem Land vergiften".

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Partei von Milliardär Babi? gewinnt Wahl in Tschechien Die Partei des Milliardärs Andrej Babi? hat nach ersten Zahlen die Parlamentswahlen in Tschechien gewonnen. (Politik, 21.10.2017 - 17:18) weiterlesen...

Spahn fordert von Union Stärkung des Rechtsstaats CDU-Präsidiumsmitglied Jens Spahn hat die Unionsparteien aufgefordert, das Vertrauen in Recht und Ordnung im Land zu stärken und damit den Wählerzulauf zur AfD zu stoppen. (Politik, 21.10.2017 - 14:59) weiterlesen...

Hofreiter ruft Jamaika-Partner zur Kompromissbereitschaft auf Nach dem ersten Gespräch von CDU, CSU, FDP und Grünen über die Bildung einer Jamaika-Koalition hat Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter zur Kompromissbereitschaft aufgerufen. (Politik, 21.10.2017 - 08:41) weiterlesen...

Grüne Jugend warnt Parteispitze vor Regierungsbegeisterung Die Sprecherin der Grünen Jugend, Jamila Schäfer, hat das Sondierungsteam um Parteichef Cem Özdemir und Kathrin Göring-Eckardt zu größerer Rücksichtnahme auf die Partei aufgerufen. (Politik, 21.10.2017 - 05:02) weiterlesen...

Unions-Wirtschaftsflügel will von Jamaika-Koalition Schuldenabbau Der Vorsitzende der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung von CDU und CSU (MIT), Carsten Linnemann (CDU), hat ein gemeinsames Bekenntnis zum Schuldenabbau als Grundlage für eine Jamaika-Koalition gefordert. (Politik, 21.10.2017 - 05:01) weiterlesen...

Linken-Fraktionsvize Lay beklagt Sexismus in eigener Partei In der Debatte um sexuelle Belästigung hat sich nun auch Caren Lay, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Linken, zu Wort gemeldet. (Politik, 20.10.2017 - 18:02) weiterlesen...