Parteien, Wahlen

Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner sieht die Übernahme von Wahlkampfaufgaben innerhalb der CDU durch Kanzleramtschef Peter Altmaier mit Skepsis.

11.04.2017 - 13:56:31

Auch FDP-Chef Lindner sieht Altmaiers Wahlkampfaufgaben skeptisch

"Im Falle Altmaier stellt sich nicht nur die Frage nach einer Vermischung von Partei und Regierungsarbeit", sagte Lindner der "Neuen Westfälischen" (Mittwochausgabe). Als Koordinator für Geheimdienste und Flüchtlingspolitik habe Altmaier "eigentlich alle Hände voll zu tun, sollte man meinen".

Diese Aufgaben dürften "gerade in dieser Zeit nicht vernachlässigt werden", so der FDP-Politiker. Peter Altmaier ist seit Dezember 2013 Chef des Bundeskanzleramts und Bundesminister für besondere Aufgaben.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Erste Forderungen in der SPD nach neuer Parteiführung Nach dem Wahldebakel werden in der SPD erste Forderungen nach einer Erneuerung an der Parteispitze laut. (Politik, 25.09.2017 - 00:01) weiterlesen...

Nahles fordert Neuanfang bei der SPD Nach der Wahlniederlage für die SPD hat Noch-Arbeitsministerin Andrea Nahles einen "Neuanfang" in ihrer Partei gefordert. (Politik, 24.09.2017 - 22:37) weiterlesen...

Bosbach ruft Union nach Wahl zu Selbstkritik auf Der CDU-Politiker Wolfgang Bosbach fordert die Führung von CDU und CSU zu einer "nüchternen und selbstkritischen Aufarbeitung" des Wahlergebnisses am Sonntag auf. (Politik, 24.09.2017 - 22:21) weiterlesen...

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident: Jamaika kann funktionieren Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) ist davon überzeugt, dass eine Jamaika-Koalition aus Union, FDP und Grünen auch im Bund funktionieren kann: "Wichtig wird sein, dass alle beteiligten Parteien, zumindest einige der ihnen wichtigen Themen in so einer Koalition durchbringen können. (Politik, 24.09.2017 - 21:17) weiterlesen...

Seehofer rechnet mit schwierigen Koalitionsverhandlungen Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) hat eine Jamaika-Koalition mit FDP und Grünen nicht ausgeschlossen, rechnet aber damit, dass es zu schwierigen Verhandlungen kommen könnte. (Politik, 24.09.2017 - 20:06) weiterlesen...

CDU-Wirtschaftsrat: Wahlausgang Niederlage der Großen Koalition Der Generalsekretär des CDU-Wirtschaftsrats, Wolfgang Steiger, macht die Große Koalition und die Flüchtlingskrise für den Wahlausgang verantwortlich: "Das ist eine krachende Niederlage der Großen Koalition. (Politik, 24.09.2017 - 19:58) weiterlesen...