Wahlen, Parteien

Der Chef der Fraktion der Europäischen Volkspartei und CSU-Vize Manfred Weber hat ein Jamaika-Bündnis gegenüber Kritik in der CSU verteidigt: "Nichtsdestotrotz empfinde ich Jamaika als eine interessante Option.

25.09.2017 - 14:54:22

CSU-Vize Weber empfindet Jamaika-Bündnis als interessante Option

Die Menschen wollen, dass Neues gewagt wird, sie wollen Alternativen sehen", sagte Weber der "Welt" (Dienstag). "Das könnte man mit dem Projekt Jamaika verbinden."

Weber appellierte auch an seine Partei, nicht nur die AfD als Gegner in den Blick zu nehmen. "Wir als CSU haben mehr Stimmen an die FDP verloren als an die AfD." Eine der großen Aufgaben sei sicher, die dauerhafte Protestpartei AfD nicht zu akzeptieren. "Aber dabei dürfen wir die bürgerlichen Wähler, den Mittelstand, die Leistungsträger, also die jetzigen FDP-Wähler nicht vergessen. Wir dürfen nicht eine reine AfD-Diskussion führen", sagte Weber. Die CSU müsse im gesamten bürgerlichen Lager und Mitte-Rechts wieder stärker werden.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!