Parteien, Steuern

Der Bund der Steuerzahler hat deutliche Kritik am Steuerkonzept im Unionswahlprogramm geübt: "Die Einkommensteuerzahler jährlich nur um 15 Milliarden Euro zu entlasten, ist kein Meisterstück", sagte Reiner Holznagel, Präsident des Bundes der Steuerzahler, der "Rheinischen Post" (Montagausgabe).

03.07.2017 - 08:43:30

Steuerzahlerbund: Entlastungspläne der Union kein Meisterstück

"Da ist angesichts des erwarteten Einnahmenzuwachses deutlich mehr drin", sagte Holznagel, der selbst CDU-Mitglied ist. Die Union will die unteren und mittleren Einkommen entlasten, sieht aber keine Notwendigkeit dafür, wohlhabende Bürger stärker zu belasten.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!