Regierung, Niederlande

Den Haag - In den Niederlanden ist fast einen Monat nach dem Scheitern von Koalitionsgesprächen zwischen vier Parteien auch ein zweiter Anlauf gescheitert.

12.06.2017 - 23:12:06

Weiterhin keine Regierungsmehrheit in den Niederlanden. Die rechtsliberale VVD von Premierminister Mark Rutte, die linksliberale D66, die christdemokratische CDA und die grüne Partei GroenLinks hatten den ganzen Tag verhandelt, wurden sich aber nicht einig. Vor allem die Flüchtlingspolitik soll ein Streitpunkt zwischen den sehr unterschiedlichen Parteien sein.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!