Konflikte, Syrien

Damaskus - Nach der Ankunft der Hilfslieferung in der belagerten syrischen Stadt Madaja sind Helfern zufolge alle Güter bei den hungernden Menschen angekommen.

12.01.2016 - 12:46:07

Hilfslieferung für Hungernde in Madaja vollständig verteilt. Man sei fast die ganze Nacht aufgeblieben, um den Nachschub zu verteilen, sagte ein Helfer der dpa. Erste Eindrücke aus der seit einem halben Jahr von syrischen Regierungstruppen eingeschlossenen Stadt zeigten die Folgen des Mangels an Nahrung und Medizin: Kinder, Frauen und ältere Männer auf den Straßen sähen «blass, schwach und dünn» aus.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Vermisste 16-Jährige aus Sachsen im Irak identifiziert. Ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Dresden, seine Behörde wisse aber nicht, ob die Deutsche zur Gruppe der in Mossul festgenommenen Kämpferinnen gehört. Das Mädchen aus Pulsnitz bei Dresden werde von der deutschen Botschaft im Irak betreut. Irakische Sicherheitskräfte hatten bei einem Einsatz in Mossul nach eigenen Angaben 20 Dschihadistinnen festgenommen. Dresden - Nach der Festnahme ausländischer IS-Kämpferinnen in einem Tunnelsystem der irakischen Stadt Mossul ist eine 16-Jährige aus Sachsen in dem Land identifiziert worden. (Politik, 22.07.2017 - 13:52) weiterlesen...

Schülerin verschwand 2016 - Vermisste 16-Jährige aus Sachsen im Irak identifiziert. Nach Berichten über die Festnahme einer 16-Jährigen aus Sachsen wurde die Deutsche nun identifiziert. Zu den genauen Umständen äußert sich die Staatsanwaltschaft Dresden aber noch nicht. In der IS-Hochburg Mossul haben Spezialeinheiten auch bewaffnete Ausländerinnen gefasst. (Politik, 22.07.2017 - 13:52) weiterlesen...

Russland legt mit syrischen Rebellen Sicherheitszone fest. Ein entsprechendes Abkommen sei unter Vermittlung Ägyptens unterzeichnet worden, teilte das Verteidigungsministerium in Moskau mit. In dem Dokument würden unter anderem die Grenzen der Zone «Östliches Ghouta» und die jeweiligen Einflussbereiche der Konfliktparteien definiert sowie mögliche Transportrouten für Hilfskonvois festgelegt, hieß es. Eine Stellungnahme der Rebellen lag zunächst nicht vor. Moskau - Im Syrien-Konflikt hat sich das russische Militär nach eigener Darstellung mit Kämpfern der Opposition auf Details einer Sicherheitszone östlich der Hauptstadt Damaskus geeinigt. (Politik, 22.07.2017 - 12:52) weiterlesen...

Staatsanwaltschaft: 16-jährige aus Chemnitz ist im Irak. Ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Dresden sagte, seine Behörde wisse aber nicht, ob die Deutsche zur Gruppe der in Mossul festgenommenen IS-Kämpferinnen gehört. Das Mädchen aus Pulsnitz bei Dresden werde von der deutschen Botschaft im Irak betreut. Weitere Angaben wollte die Staatsanwaltschaft zunächst nicht machen. Die Schülerin war im Sommer 2016 verschwunden, kurz nachdem sie zum Islam konvertiert war. Dresden - Nach der Festnahme ausländischer IS-Kämpferinnen in der irakischen Stadt Mossul ist eine 16-Jährige aus Sachsen in dem arabischen Land identifiziert worden. (Politik, 22.07.2017 - 12:16) weiterlesen...

Dschihadistin aus Sachsen - 16-jährige Deutsche unter festgenommenen IS-Kämpferinnen. Sie sei jetzt identifiziert, teilte die Behörde mit. Dresden - Eine 16-Jährige aus Sachsen gehört nach Angaben der Dresdner Staatsanwaltschaft zu den in der vergangenen Woche in der irakischen Stadt Mossul festgenommenen IS-Kämpferinnen. (Politik, 22.07.2017 - 10:06) weiterlesen...

16-jährige Deutsche unter festgenommenen IS-Kämpferinnen. Sie sei jetzt identifiziert, teilte die Behörde heute mit. Das Mädchen aus Pulsnitz bei Dresden werde von der deutschen Botschaft im Irak betreut. Weitere Angaben wollte die Staatsanwaltschaft zunächst nicht machen. Die Schülerin war im Sommer 2016 verschwunden, kurz nachdem sie zum Islam konvertiert war. Sie soll über Internet-Chats mit IS-Anhängern in Kontakt gestanden haben. Dresden - Eine 16-Jährige aus Sachsen gehört nach Angaben der Dresdner Staatsanwaltschaft zu den in der vergangenen Woche in der irakischen Stadt Mossul festgenommenen IS-Kämpferinnen. (Politik, 22.07.2017 - 09:52) weiterlesen...