Konflikte, Syrien

Damaskus - Die Zahl der Toten bei einem Luftangriff mit Giftgas im Nordwesten Syriens ist nach Angaben von Aktivisten auf mindestens 58 gestiegen.

04.04.2017 - 11:36:06

Aktivisten: Mindestens 58 Tote bei Giftgasangriff in Syrien. Unter ihnen seien elf Kinder, meldete die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte am Dienstag.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Putin und Trump telefonieren über Syrien. Putin habe ihn über das baldige Ende des russischen Militäreinsatzes informiert, teilte der Kreml in Moskau mit. Zudem sollen beide Seiten die Wichtigkeit der territorialen Unabhängigkeit Syriens hervorgehoben haben. Zuvor hatte Putin nach einem überraschenden Treffen mit dem syrischen Machthaber Baschar al-Assad in Sotschi mitgeteilt, dass der Militäreinsatz in Syrien «jetzt tatsächlich zu einem Ende» kommen soll. Moskau - Kremlchef Wladimir Putin und US-Präsident Donald Trump haben sich telefonisch über die Entwicklungen im Bürgerkriegsland Syrien ausgetauscht. (Politik, 21.11.2017 - 20:40) weiterlesen...

Treffen mit Assad - Kremlchef Putin: Militäreinsatz in Syrien endet. Vor allem von ihnen hängt es ab, ob eine politische Lösung im Bürgerkrieg möglich ist. Russland ist neben dem Iran wichtigster Verbündeter Syriens. (Politik, 21.11.2017 - 12:48) weiterlesen...

Iran: Terrormiliz IS in Syrien und im Irak endgültig besiegt. «Die teuflische Herrschaft des IS ist beendet», zitierten alle iranischen den Kommandeur der Einheit der Revolutionsgarden, die in den vergangenen Jahren im Kampf gegen den IS eingesetzt worden war. Nach Worten des iranischen Präsidenten Hassan Ruhani war der militärische Sieg auch das Ergebnis erfolgreicher Diplomatie. Der russische Präsident Wladimir Putin will morgen bei einem Dreiergipfel mit dem türkischen Staatschef Recep Tayyip Erdogan und Ruhani über Syrien beraten. Teheran ? Die Terrormiliz IS ist nach Einschätzungdes Irans sowohl in Syrien als auch in Irak inzwischen endgültig besiegt. (Politik, 21.11.2017 - 10:56) weiterlesen...

Kampf gegen Terrormiliz - Iran: IS in Syrien und im Irak endgültig besiegt. Daher griff Teheran in den Kämpfen auch ein. Nun ist die Terrormiliz nach iranischen Angaben besiegt. Der Iran feiert dies auch als politischen Erfolg. Für den IS war der schiitische Iran ein Erzfeind. (Politik, 21.11.2017 - 10:46) weiterlesen...

Assad trifft überraschend Putin - Kremlchef: Militäreinsatz endet. Putin erklärte in dem Gespräch, der Militäreinsatz in Syrien komme «jetzt tatsächlich zu einem Ende», wie die staatliche russische Nachrichtenagentur Tass berichtete. Nun gehe es darum, politische Prozesse einzuleiten. Putin will morgen bei einem Dreiergipfel mit dem türkischen Staatschef Recep Tayyip Erdogan und dem iranischen Präsidenten Hassan Ruhani ebenfalls in Sotschi über Syrien beraten. Geplant sei auch ein Telefonat mit US-Präsident Donald Trump. Sotschi - Syriens Präsident Baschar al-Assad hat im russischen Badeort Sotschi überraschend Kremlchef Wladimir Putin getroffen. (Politik, 21.11.2017 - 08:32) weiterlesen...

Treffen mit Assad - Putin: Militäreinsatz in Syrien nähert sich dem Ende. Putin erklärte in dem Gespräch, der Militäreinsatz in Syrien komme «jetzt tatsächlich zu einem Ende». Sotschi - Syriens Präsident Baschar al-Assad hat im russischen Badeort Sotschi überraschend Kremlchef Wladimir Putin getroffen. (Politik, 21.11.2017 - 08:30) weiterlesen...