Parteien, Seehofer

CSU-Chef Horst Seehofer hat die 100 Prozent Zustimmung für SPD-Chef Martin Schulz auf dem Parteitag ein "außergewöhnliches Ereignis" genannt: Es zeige, "dass die Sozialdemokratie nach vielen Jahren der Lähmung sehr motiviert und in Schwung ist", sagte Seehofer der "Süddeutschen Zeitung".

21.03.2017 - 00:01:43

Seehofer: Sozialdemokratie nach vielen Jahren der Lähmung motiviert

Die Union müsse nun an ihrer Form arbeiten, "auch wir in der CSU", sagte der CSU-Chef offenbar mit Blick auf jüngste Konflikte zwischen bayerischer Staatsregierung und CSU-Landtagsfraktion unter anderem zu einer Wahlrechtsänderung. Am Mittwoch wird es ein Treffen der Unionsspitze mit Seehofer und Merkel geben.

Es soll um Terminabsprachen, gemeinsame Inhalte und noch offene Gesetzesvorhaben im Bund gehen. Man werde sich jetzt intern vorbereiten und inhaltlich festlegen, "nach den Landtagswahlen werden wir dann durchstarten", sagte der CSU-Chef.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Nationalistisches Lager dürfte AfD-Fraktion dominieren Sollte der rechtspopulistischen "Alternative für Deutschland" der Einzug in den Bundestag gelingen, rechnet die Partei mit einer Mehrheit für rechtsnationalen Kräfte in der neuen Fraktion haben. (Politik, 22.07.2017 - 08:24) weiterlesen...

Dobrindt würde bei Berliner Volksbefragung für Tegel stimmen Wenn Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) wahlberechtiger Berliner wäre, würde er bei der Volksbefragung am Tag der Bundestagswahl "ganz klar für den Erhalt des Flughafens Tegel und den Parallelbetrieb des BER" stimmen. (Politik, 22.07.2017 - 08:06) weiterlesen...

Von Dohnanyi: SPD muss Koalition mit der Linken ausschließen Der frühere Hamburger Bürgermeister Klaus von Dohnanyi hat SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz aufgefordert, vor der Bundestagswahl eine Koalition mit der Linken auszuschließen. (Politik, 21.07.2017 - 11:48) weiterlesen...

Sachsen-Anhalt: CDU-Fraktionschef fürchtet Spaltung der AfD-Fraktion Der Fraktionschef der CDU im Landtag von Sachsen-Anhalt, Siegfried Borgwardt, rechnet nicht mit weiteren AfD-Überläufern, fürchtet aber eine Spaltung der AfD-Fraktion. (Politik, 19.07.2017 - 07:34) weiterlesen...

Dreyer: Union bei Obergrenze nicht verlässlich Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat der Union Unzuverlässigkeit in der Frage der Obergrenze für Flüchtlinge vorgeworfen. (Politik, 19.07.2017 - 07:10) weiterlesen...

Barley: SPD kommt wieder aus dem Umfragetief Bundesfamilienministerin Katarina Barley (SPD) ist zuversichtlich, dass ihre Partei wieder aus dem Umfragetief kommt. (Politik, 18.07.2017 - 15:59) weiterlesen...