Parteien, Seehofer

CSU-Chef Horst Seehofer hat die 100 Prozent Zustimmung für SPD-Chef Martin Schulz auf dem Parteitag ein "außergewöhnliches Ereignis" genannt: Es zeige, "dass die Sozialdemokratie nach vielen Jahren der Lähmung sehr motiviert und in Schwung ist", sagte Seehofer der "Süddeutschen Zeitung".

21.03.2017 - 00:01:43

Seehofer: Sozialdemokratie nach vielen Jahren der Lähmung motiviert

Die Union müsse nun an ihrer Form arbeiten, "auch wir in der CSU", sagte der CSU-Chef offenbar mit Blick auf jüngste Konflikte zwischen bayerischer Staatsregierung und CSU-Landtagsfraktion unter anderem zu einer Wahlrechtsänderung. Am Mittwoch wird es ein Treffen der Unionsspitze mit Seehofer und Merkel geben.

Es soll um Terminabsprachen, gemeinsame Inhalte und noch offene Gesetzesvorhaben im Bund gehen. Man werde sich jetzt intern vorbereiten und inhaltlich festlegen, "nach den Landtagswahlen werden wir dann durchstarten", sagte der CSU-Chef.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Diese 7 Top-Trades brauchen Sie jetzt für schnelle Gewinne!

Sichern Sie sich jetzt kostenlos den Spezial-Report „7 Top-Aktien für Trader“. Machen Sie so in nur wenigen Tagen, schnelle Gewinne. Den Spezial-Report gibt es nur bei uns KOSTENLOS! Machen Sie damit jetzt das Geschäft Ihres Lebens.

Jetzt Hier klicken und mit nur 7 Trades, schnelle Gewinne einfahren!

Weitere Meldungen

Habeck ruft Grüne zu Imagewandel auf Schleswig-Holsteins Umweltminister Robert Habeck hat die Grünen zu einem grundlegenden Imagewechsel aufgerufen. (Politik, 28.05.2017 - 04:01) weiterlesen...

Emnid: FDP auf 7-Jahres-Hoch - SPD verliert weiter Die FDP klettert in der Wählergunst auf ein Sieben-Jahres-Hoch. (Politik, 28.05.2017 - 00:03) weiterlesen...

Bericht: Einigung auf Grundzüge bei Koalitionsgesprächen in Kiel CDU, Grüne und FDP haben sich zum Auftakt ihrer Koalitionsgespräche in Schleswig-Holstein offenbar auf Grundzüge ihrer künftigen Regierungspolitik geeinigt. (Politik, 27.05.2017 - 14:59) weiterlesen...

Habeck kritisiert Trittin wegen Talkshow-Äußerung Schleswig-Holsteins Umweltminister Robert Habeck hat seinem Parteifreund Jürgen Trittin vorgeworfen, mit einem öffentlichen Ratschlag zur Koalitionsbildung in Kiel den Grünen geschadet zu haben. (Politik, 27.05.2017 - 14:00) weiterlesen...

Bericht: Union kann sich bei Obergrenze und Mütterrente nicht einigen CDU und CSU können sich offenbar weder auf eine Obergrenze für Flüchtlinge noch auf eine Ausweitung der Mütterrente einigen: Im gemeinsamen Wahlprogramm werden beide Themen wohl nicht auftauchen, berichtet der "Spiegel". (Politik, 27.05.2017 - 10:05) weiterlesen...

Trittin sieht Jamaika-Koalition in Schleswig-Holstein skeptisch Der Grünen-Bundestagsabgeordnete Jürgen Trittin sieht eine mögliche Jamaika-Koalition aus CDU, FDP und Grünen in Schleswig-Holstein mit Skepsis. (Politik, 27.05.2017 - 09:27) weiterlesen...