Kriminalität, USA

Clovis - Zwei Menschen sind durch Schüsse in einer Bücherei im US-Bundesstaat New Mexico nach Behördenangaben ums Leben gekommen.

29.08.2017 - 04:12:05

Schüsse in US-Bücherei - Zwei Tote und vier Verletzte. Vier weitere Menschen seien verletzt worden, wie der Direktor der Stadt Clovis, Tom Phelps, der Zeitung «The Eastern New Mexico News» mitteilte. Ein tatverdächtiger Mann sei gefasst worden, erklärte Phelps weiter. Die Polizei hatte das Gebäude mehr als eine Stunde lang umstellt. Eine Augenzeugin teilte der Zeitung mit, dass ein Mann die Bücherei betreten und zunächst in die Luft geschossen habe. Sie habe zusammen mit ihrem Sohn schnell die Flucht ergriffen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Nach Missbrauchsvorwürfen - Polizei ermittelt gegen Weinstein. Das bestätigte ein Sprecher der Polizei der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstag. Los Angeles - Die Polizei in Los Angeles ermittelt wegen Missbrauchsvorwürfen gegen den Filmproduzenten Harvey Weinstein. (Politik, 20.10.2017 - 00:02) weiterlesen...

Shia LaBeouf kommt mit Bewährungsstrafe davon. Ein Richter in Savannah im US-Staat Georgia verhängte auch eine Geldstrafe, zudem muss der Schauspieler an einen Kurs zur Aggressionsbewältigung teilnehmen, wie US-Medien berichteten. LaBeouf war im Juli im Bundesstaat Georgia nach einem nächtlichen Vorfall festgenommen worden. Videos von der Überwachungskamera einer Polizeiwache zeigten, wie der Schauspieler unter anderem Polizisten rassistisch beleidigte. Savannah - Shia LaBeouf ist nach einer Festnahme wegen öffentlicher Trunkenheit und Behinderung der Justiz zu einer einjährigen Bewährungsstrafe verurteilt worden. (Politik, 19.10.2017 - 22:02) weiterlesen...

Drei Tote in Maryland - Mutmaßlicher Schütze nach Großfahndung in den USA gefasst Er soll in seiner Firma das Feuer eröffnet und drei Menschen erschossen haben - jetzt ist der 37-jährige Verdächtige nach einer Großfahndung an der Ostküste der Vereinigten Staaten gefasst worden. (Politik, 19.10.2017 - 08:38) weiterlesen...

In der eigenen Firma - Großfahndung: Mann erschießt drei Menschen in USA. Bei seiner Flucht habe der 37-Jährige im Nachbarbundesstaat Delaware eine weitere Person angeschossen und verletzt, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Edgewood - Ein Mann soll in einer Firma im US-Bundesstaat Maryland drei Menschen erschossen und zwei weitere verletzt haben. (Politik, 19.10.2017 - 07:34) weiterlesen...

Mann erschießt drei Menschen in USA - Großfahndung. Bei seiner Flucht habe der 37-Jährige im Nachbarbundesstaat Delaware eine weitere Person angeschossen und verletzt, teilte die Polizei mit. Die Sicherheitsbehörden fahnden mit einem Großeinsatz nach dem Mann. Er sei bewaffnet und sehr gefährlich, sagte William Davis vom Sheriffsbüro des Bezirks Harford County. Der 37-Jährige ist demnach bei der Firma in Edgewood angestellt, dort eröffnete er das Feuer. Edgewood - Ein Mann soll in einer Firma im US-Bundesstaat Maryland drei Menschen erschossen und zwei weitere verletzt haben. (Politik, 18.10.2017 - 22:36) weiterlesen...

USA: Drei Menschen sterben bei Schießerei in Maryland Bei einer Schießerei in der Stadt Edgewood im US-Bundesstaat Maryland sind am Mittwoch mindestens drei Menschen ums Leben gekommen. (Polizeimeldungen, 18.10.2017 - 17:47) weiterlesen...