Konflikte, Demonstrationen

Caracas - Zehntausende Demonstranten haben in Venezuela bei ihren Protesten gegen den sozialistischen Präsidenten Nicolás Maduro eine der zentralen Straßen in Caracas lahmgelegt.

24.04.2017 - 22:12:05

Massendemo gegen Venezuelas Präsidenten. Ihnen gelang es, auf der Autobahn «Francisco Fajardo» zu marschieren. Den zweiten Tag in Folge blieb es bei den Protesten zunächst friedlich. Der Zulauf war enorm. Die Opposition will Maduro mit täglichen Massendemonstrationen zum Einlenken bewegen. Gefordert werden unter anderem freie Wahlen und die Freilassung von politischen Gefangenen.

@ dpa.de